Sondernutzungen in Goslar - mehr Service und Übersichtlichkeit

Bereits im Dezember 2008 wurde die neue Sondernutzungssatzung für die Stadt Goslar vom Rat der Stadt beschlossen, ab sofort wird sie in der gültigen Form vom 20.12.2011 mit neuem Konzept stringent umgesetzt. Erlaubnispflichtig sind für den Einzelhandel und die Gastronomie vor allem die Aufstellung von Warenträgern, Werbeschildern und Außengastronomiebereichen, die Durchführung von Werbe- und Promotionveranstaltungen sowie Außer-Haus-Verkäufen im Einzelhandel.

Antragsverfahren für Anträge innerhalb der Fußgängerzone

Für das Jahr 2019 können Sie ab sofort Ihre Anträge für die Nutzung der öffentlichen Fläche vor Ihrem Geschäft stellen

Nähere Informationen zum Thema Sondernutzungen erhalten Sie bei den folgenden Ansprechpartnern:

Ansprechpartner für die Sondernutzungen von Handel und Gastronomie innerhalb der Fußgängerzone:

GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Ansprechpartner: Nina Sturde und Anne Sagner
Tel. 05321 780650 + 780690, Fax 05321 780655 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Außerhalb der Fußgängerzone werden diese Sondernutzungen durch die Stadt Goslar umgesetzt:

Stadt Goslar
Charley-Jacob-Str. 3, 38640 Goslar
Ansprechpartner: Annette Warzecha
Tel. 05321 704485, Fax 05321 7041485
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!