Aktion GUTE FEE - Gemeinsam für ein kinderfreundliches Goslar

Was steckt dahinter?

Die Aktion Gute Fee wurde 1999 im Stuttgarter Westen von ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern ins Leben gerufen. Im Rahmen des Firmenjubiläums Deckert 100 Jahre holte Herr Schneevoigt die Aktion gute Fee nach Goslar. Zusammen mit der FreiwilligenAgentur Goslar wurde die Initiative realisiert. Die Idee wird von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Goslar, der Polizei, dem kommunalen Präventionsrat und sehr vielen Einzelhändlern und Gewerbetreibenden unterstützt.

Was ist das Ziel?

Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, Kindern in kleineren und größeren Nöten zur Seite zu stehen. Wir wollen Kindern ein Stück Geborgenheit und Sicherheit in unserer Stadt Goslar geben und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken.

  • Dinge wie ein Pflaster bei einer kleinen Schramme
  • ein Telefon, um zu Hause anzurufen
  • ein gutes Wort oder ein wenig Mithilfe bei den kleinen Problemen des Alltags

Dort, wo das Aktionslogo an den Schaufenstern des Einzelhändlers oder Gewerbetreibenden hängt weiß jedes Kind: Hier sind freundliche Menschen, hier wird mir geholfen. Unser Ziel ist es, Kindern von klein auf zu vermitteln, dass Toleranz und Hilfebereitschaft und ein menschliches Miteinander wichtige gesellschaftliche Werte sind.

Für weitere Unterstützung in jeglicher Form sind wir dankbar.

FreiwilligenAgentur Goslar
Wohldenberger Straße 22-23, Adlerpassage
38640 Goslar
Tel. 05321 394256, Fax 05321 394258
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.freiwilligenagentur-goslar.de