Kindergeburtstage im Besucherbergwerk Rammelsberg

Der Rammelsberg ist ein ganz besonderer Ort für Kindergeburtstage. Begeben Sie sich auf eine spannende Schatzsuche unter Tage oder machen sie die Ausbildung zum Bergmann.

Schatzsuche

Nach einem lauten Bergmannsgruß – „Glückauf“- fahren die Kinder ein in den 200 Jahre alten Roeder-Stollen. Hier ließ Oberbergmeister Roeder riesige Wasserräder einbauen, mit deren Hilfe die Bergleute das Erz aus der Tiefe des Berges hoben und Pumpen antrieben. Aber was ist das nun, dieses Erzgestein, und warum war es so wertvoll?

Die Kinder begeben sich unter Tage auf den Spuren des Bergbaus und sind mit Eisen und Schlägel auf der Suche nach den Rammelsberger Schätzen.

Alter: 5-10 Jahre
Anzahl: max. 15 Personen (inkl. 2 Erw.)
Dauer: 1,5 Std.
Preis: 82,50 €, inklusive einer besonderen Überraschung für jeden Geburtstagsgast

Ausbildung zum Bergmann

Zu Beginn der Führung lassen die Berglehrlinge das Geburtstagskind hochleben. Nachdem es echte Bergmannskleidung angezogen hat, geht es mit der Grubenbahn ab in den Berg. Die erste Schicht fängt an und die praktische Ausbildung beginnt. Dann darf das Geburtstagskind am Förderkorb den „Anschläger“ spielen und danach werden direkt vor Ort erst einmal alle Berglehrlinge zur Arbeit eingeteilt. Man kann zum Beispiel mit einem echten Bohrhammer bohren, sprengen (keine Angst, ist nur eine Simulation), einen richtigen Schrapper bedienen und Erz laden. Alle können selbst ausprobieren, wie schwer das Erz ist. Nach dem Ausfahren gibt es noch eine theoretische Prüfung, bei der bergmännische Gegenstände sortiert werden müssen.

Natürlich erhält jeder Berglehrling seinen Lohn am Ende der Schicht. Den kann er selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Alter: 8-14 Jahre
Anzahl: max. 15 Personen (inkl. 2 Erw.)
Dauer: 1,5 Std.
Preis: 82,50 €, inklusive einer besonderen Überraschung für jeden Geburtstagsgast

Kontakt und Information

Weltkulturerbe Rammelsberg - Museum und Besucherbergwerk
Bergtal 19, 38640 Goslar
Tel. 05321 750-0, Fax 05321 750-130
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rammelsberg.de

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.