Goslar. Seit kurzer Zeit ist im Raum Beroun im Kulturmarktplatz die Ausstellung von „meinwaldfuermorgen“ zu sehen. Bei einem Besuch können sich interessierte Kinder und Jugendliche nun auch dort einen Stempel für ihr Stempelheft abholen.

Mit Beginn der letzten Herbstferien startete für Kinder und Jugendliche in Goslar das neue Angebot „Werde Kulturkaiser*in!“. Noch bis zum Ende des Jahres können Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren an altersgerechten Angeboten und Veranstaltungen in Goslarer Kultureinrichtungen teilnehmen. Ein eigens gestaltetes Stempelheft führt die unterschiedlichen Angebote übersichtlich auf und belohnt Teilnehmende mit einem Stempel für den jeweiligen Besuch. Je nach Anzahl der gesammelten Stempel können sich kulturinteressierte Kinder und Jugendliche mit dem Titel „Kulturprinz*essin“, „Kulturkönig*in“ oder „Kulturkaiser*in“ schmücken und erhalten im Januar 2023 im Rahmen einer Feierstunde einen Preis.

Das Angebot „Werde Kulturkaiser*in!“ ist das Ergebnis eines von der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel seit 2020 betreuten Beratungsprozesses. Unter dem Titel „K²- Kulturnetzwerke in Kommunen“ wurden vom Bundesministerium für Bildung und Forschung bundesweit insgesamt sechs Kommunen ausgesucht, die im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ durch das kulturelle Bildungsnetzwerk begleitet wurden. Der Fachbereich Kultur der Stadt Goslar initiierte seinerzeit die erfolgreiche Bewerbung für die Förderung.

In der K²-Gruppe Goslar arbeiten unter anderem der städtische Fachbereich Kultur, der Bund bildender Künstler Harz, das Kulturkraftwerk Goslar, das Mönchehaus Museum, die Stadtbibliothek, die Stadtjugendpflege und die Grundschule Oker zusammen. Nach zwei Jahren ist daraus ein fruchtbares Netzwerk entstanden, das auch in Zukunft Goslarer Kindern und Jugendlichen kulturelle Teilhabe und Bildung ermöglichen möchte.

An den Aktionen beteiligen sich eine Vielzahl von kulturellen Institutionen und Vereinen aus Goslar. In der Anlage befindet sich eine Veranstaltungsübersicht bis zum Jahresende.

 

221117 Werde Kulturkaiserinjpg

Auch nach den Ferien kann man weiter Kulturkaiser*in werden!
Das Projekt „Werde Kulturkaiser*in“ läuft auch nach den Herbstferien bis zum Jahresende weiter. So kann man durch einen Besuch in der Stadtbibliothek oder den Besuch der Ausstellung“ meinwaldfuermorgen“ im Kulturmarktplatz sich ebenso einen Stempel abholen, wie bei einem Besuch der unten aufgeführten Veranstaltungen.

Um eine Anmeldung über das Portal: https://goslar.feripro.de/ wird gebeten.
Über den Link https://goslar.feripro.de/programm/55/anmeldung/veranstaltungen gelangt man direkt zu den aktuellen Veranstaltungen.

 

Übersicht der Veranstaltungen:

06.11. – 18.12.2022
KUMA, Raum Beroun
Ausstellung zum Projekt Junge Kunst: meinwaldfuermorgen
"Die Kinder geben ihren Bäumen durch sorgfältiges Pflanzen Zuwendung, durch gemalte Bilder auf Baumscheiben oder Namen auf die Akazienstäbe. Die Erweiterung durch künstlerische Gestaltung ihres Erlebnisses beim Bäume pflanzen, ihrer Zukunftsvisionen, ihrer Sorgen und Nöte, ihrer Hoffnungen ist Anliegen dieses Projektes von waldfuermorgen. Es geht um Betrachtung und Handeln, Schauen und gestalten, Ästhetik und Engagement. KUNST bahnt im Kopf und in der Seele des sich ihr gegenüber Öffnenden neue Wege der Wahrnehmung, sie verknüpft bisher nicht verbundene Sinneswahrnehmungen und kann dadurch Horizonte öffnen, den Blick und das Erleben weiten, warnen, aber auch Hoffnung zulassen. Mit dieser Angebotsserie sollen alle Sinne in möglichst vielen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten angesprochen werden.
Die Ausstellung des vom Verein waldfuermorgen e.V. initiierten Projektes Junge Kunst: meinwaldfuermorgen zeigt Werke aus den Workshops, die anlässlich des 1100-jährigen Stadtjubiläums im Zeitraum April bis Oktober 2022 angeboten wurden.
Eintritt im Kuma ohne Anmeldung, besondere Gruppentermine auf Anfrage"
ohne Beschränkung
waldfuermorgen e.V.

 

13.11. – 25.12.2022, jeweils sonntags 11.00 – 14.00 Uhr
(wetterbedingte Ausfälle sind zu berücksichtigen)"
Fläche hinter dem Berufsförderungswerk
Jedes Goslarer Kind kann bis 2022 seinen eigenen Baum pflanzen
"Die liebenswerte Stadt am Harzrand wird im Jahr 2022 bereits 1100 Jahre alt. Ihre geschichtsträchtige Tradition hat sich in wechselvollen Phasen von Blüte und Niedergang bis heute erhalten und weiterentwickelt.Angeschmiegt an die Harzer Berge hat auch der Wald Neuanlegung, Karst, Abholzung und Wiederaufforstung erlebt.
In groß angelegter Pflanzung durch die Kulturfrauen – siehe 50 Pfennigmünze von 1949 – wurden nach dem Krieg die Wälder wieder angelegt. Dem vorausgegangen waren die Abholzungen für die Reparationszahlungen und für den Bedarf an Brennholz.
Heute zeigen diese Wälder in etlichen Bereichen Schäden infolge von Klimaveränderung, Borkenkäferbefall und Stürmen. Hier pflanzen wir den Wald für Morgen …
Waldfuermorgen wendet sich an die Kinder, die das „Morgen“ sind und verbindet das Leben der Stadt mit ihrem Wald und der in ihren Mauern beheimateten Kunst und Kultur."
ohne Beschränkung
waldfuermorgen e.V., Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"Dienstag und Donnerstag 10:00-17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag 14:00-17:00 Uhr
Erster Samstag im Monat 10:00-13:00 Uhr"
Stadtbibliothek Quizzibissi: ein kleines Quiz für alle
Bist Du Bibliotheksanfänger oder bereits Experte auf diesem Gebiet? Teste dein Wissen rund um die Stadtbibliothek. Es gibt verschiedene Fragen von einfach bis schwer. Finde die richtige Antwort und habe Spaß dabei.
ohne Beschränkung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

Stadtbibliothek Wunschbaumwünsche:
wünsche Dir was im Baumhauszimmer Gehen Wünsche in Erfüllung?
Im Baumhauszimmer der Stadtbibliothek steht ein Baum mit vielen Wünschen. Schreibe oder male Dir Deinen Herzenswunsch auf ein Post-it und klebe ihn zu den anderen dazu. Vielleicht wird einer von ihnen wahr.
ohne Beschränkung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

Stadtbibliothek Buchausleihe: ausleihen, lesen, Stempelpunkt abholen
Es geht ganz einfach – suche für Dich ein tolles Buch, leihe es Dir für zu Hause aus und erhalte dafür einen Stempelpunkt. Gilt einmalig für eine Ausleihe.
ohne Beschränkung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

 

12.11.2022 15:00 - 17:00 Uhr
Zinnfiguren-Museum (Am Museumsufer 1, 38640 Goslar)
Zinnfigur bemalen
Schonmal eine Zinnfigur bemalt? Zinnfiguren zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders filigran und nach historischen Vorbildern gestaltet sind. An den beiden Tagen zeigen wir euch, wie ihr euch eine eigene Miniatur bemalt. Die Figur dürft ihr euch vorher aussuchen und anschließend mit nach Hause nehmen.
11 bis 18+ Jahre
Lea Knupper, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

15.11.2022 17:00 - 19:00 Uhr
Großer Remter, Rosentorstraße 27 in Goslar
SchreibWerkstatt, „Jedes Wort zählt!“
Wortliebe – du liebst Wörter? كلمة , word, kurmanji, kelime, mot… Du kannst dich am Besten mit Wörtern ausdrücken? Schreibst gern Briefe, Lieder, Geschichten, Essays, Gedichte, Drehbücher...! Oder möchtest du gern schreiben, aber das weiße, leere Blatt blockiert dich? Dann sei herzlich willkommen bei uns in der Schreibwerkstatt, die für alle ab 8 Jahren offen steht. Wir wollen uns austauschen, Schreibübungen machen, Inspiration auf Ausflügen sammeln und verschiedene Blickwinkel auf das Schreiben wagen. Ausgehend von Autor*innen wie Kathrin Röggla, Hubert Fichte oder Clemens Meyer steht dabei die Realität als Ausgangsmaterial im Vordergrund. In welcher Sprache du schreiben möchtest, ist dabei egal, Hauptsache du findest deinen Ausdruck und hast Zeit und Ruhe zum Schreiben.
ohne Beschränkung
Marie-Luise Eberhardt, WortWerkerin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. 01638857642

 

16.11.2022 15:00 - 17:00 Uhr
Rammelsberg
Zauberhafter Rammelsberg
"Erkundet die Schätze des Rammelsberges mit spannenden Experimenten und einer Zeitreise in das Leben und Arbeiten der Bergleute."
7 bis 10 Jahre
"Gesine Reimold, Leitung für Abteilung Bildung und Vermittlung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Backoffice für Buchungen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)"

 

16.11.2022 15:30 - 17:00 Uhr
Stadtbibliothek, Makerspace, 2.OG
Bookogamie: Zauberhaftes mit Büchern gestalten
Eine zarte Blüte, einen besonderen Notizhalter für den Schreibtisch oder ein wunderschönes Schmuckstück? Das alles kannst Du aus Büchern basteln. Lass dich begeistern von der anderen Art des Papierfaltens. Material und Anleitung liegen in der Stadtbibliothek bereit. Das Makerspace-Team zeigt Dir, wie Du die kreativen Ideen umsetzen kannst.
15 bis 18+ Jahre
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

 

19.11.2022 11.00 - 11.45 Uhr; 14:00 - 14:45 Uhr
Kaiserpfalz Goslar
Museumsspiel in der Goslarer Kaiserpfalz
Die Kaiserpfalz Goslar veranstaltet am 19. November ein begleitetes Museumsspiel in der Kaiserpfalz Goslar zur aktuellen Sonderausstellung „Mit Erfolg auf Macht gebaut – die Kaiserpfalz Goslar als Konfliktschauplatz“. Dabei erhalten Kinder und Jugendliche durch ein spannendes Rätsel zur Ausstellung einen spielerischen Zugang rund um das Thema Kaiser, Konflikte und Scharmützel. Dieses Museumsspiel wird durch eine Kollegin oder einen Kollegen der Kaiserpfalz begleitet; der Eintritt hierzu ist kostenlos.
7 bis 14 Jahre
Laura Kreft, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 05321 704 513

 

28.11.2022 15.00 - 16.30 Uhr
Stadtarchiv Goslar, KUMA 2. OG
Das Stadtarchiv Goslar – das Gedächtnis der Stadt
"Die Teilnehmenden lernen Unterlagen aus über 1000 Jahren Stadtgeschichte kennen, erfahren etwas über die Aufgabe eines Stadtarchivs und darüber, wie sie es für ihre Arbeit in der Schule, aber auch privat nutzen können.
Bei Interesse kann auch ein Blick in die Magazine geworfen werden, um die großen Mengen der Archivalien und die verschiedensten Aufbewahrungsmöglichkeiten zu sehen."
15 bis 18+ Jahre
Ulrich Albers, Tel. 05321 / 383959

 

29.11.2022 14:00 - 16:00 Uhr
Mönchehaus Museum Goslar
Führung und Diskussion: Isaac Julien – Sklaverei und Freiheit in „Lessons of the Hour“ Wir schauen wir uns die aktuelle Ausstellung von unserem Kaiserringträger Isaac Julien an. Dabei beschäftigen wir uns besonders mit dem Werk „Lessons of the Hour“, das sich mit dem Leben von Frederick Douglass auseinandersetzt und eine Geschichte von Sklaverei und Freiheit erzählt. Was können wir aus dem Werk lernen und welche Bezüge gibt es zu unserer Zeit?
15 bis 18+ Jahre
Mönchehaus Museum Goslar, Julia Bros, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 05321-29570.

 

29.11.2022 15:00 - 16:30 Uhr
Amtsdorfhaus Goslar, Dorothea-Borchers-Straße 14
Adventsliedersingen
Die Kinderchöre der Goslarer Kurrende laden zum Adventsliedersingen bei Keksen und Kerzenschein ein. Zum Mitsingen, zuhören und einstimmen in die Adventszeit.
7 bis 10 Jahre
Luise Schiefner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0531 379 566 35

 

30.11.2022 15:30 - 17:00 Uhr
Stadtbibliothek, Makerspace, 2.OG
WinterWunderzeit: ein Windlicht für die dunklen Tage basteln
Gestalte dir dein eigenes Windlicht nach deinem ganz persönlichen Geschmack. Am besten bringst du dafür ein sauberes Einmachglas deiner Wahl mit. Das Bastelmaterial und die Anleitung für kreative Ideen liegen in der Stadtbibliothek bereit. Gestalte dir dein eigenes Windlicht nach deinem ganz persönlichen Geschmack. Am besten bringst du dafür ein sauberes Einmachglas deiner Wahl mit. Das Bastelmaterial und die Anleitung für kreative Ideen liegen in der Stadtbibliothek bereit. Das Makerspace-Team hilft gerne weiter, wenn Du Fragen hast.
7 bis 10 Jahre
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

 

03.12.2022 15:00 - 17:00 Uhr
Zinnfiguren-Museum (Am Museumsufer 1, 38640 Goslar)
Zinnfigur bemalen
Schonmal eine Zinnfigur bemalt? Zinnfiguren zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders filigran und nach historischen Vorbildern gestaltet sind. An den beiden Tagen zeigen wir euch, wie ihr euch eine eigene Miniatur bemalt. Die Figur dürft ihr euch vorher aussuchen und anschließend mit nach Hause nehmen.
11 bis 18+ Jahre
Lea Knupper, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

07.12.2022 15:30 - 17:00 Uhr
Stadtbibliothek, Makerspace, 2.OG
Makerspace: Windenergie - ein eigenes kleines Windkraftwerk bauen Baut euer eigenes kleines Windkraftwerk und nutzt den Wind, um Energie zu erzeugen. Mit dem erzeugten Strom können verschiedene Fahrzeuge betrieben werden.
11 bis 14 Jahre
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

 

21.12.2022 15:30 – 17:00 Uhr
Stadtbibliothek, Sachbuchabteilung, 2.OG
Silent reading: gemeinsam in der Stille lesen
Komme einfach vorbei oder treffe dich mit deinen Freunden in der Stadtbibliothek. Mache es Dir in einem der gemütlichen Sessel der Stadtbibliothek bequem und vertiefe Dich in Dein Buch ohne mit den anderen zu sprechen. Erlebe das neue Gefühl der Stille und probiere einfach mal diese gemeinschaftliche Art des Lesens aus. Das Makerspace-Team ist der Stille-Wächter und hilft Dir gerne weiter, wenn Du Fragen hast.
11 bis 18+ Jahre
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 05321 704 493

 

Download der Pressemitteilung:
„Werde Kulturkaiser*in!” – Projekt für kulturelle Bildung

Download des Bildmaterials:
221117 Werde Kulturkaiserinjpg221117 waldfuermorgen 1jpg221117 waldfuermorgen 3jpg221117 waldfuermorgen 5jpg221117 waldfuermorgen 8jpg

Bild 1: Malen und experimentieren mit Pigmenten
Bild 3: Brutgänge des Borkenkäfers auf Maulbeerbaumpapier
Bild 5: Diorama aus Holz und Zinn
Bild 8: Ausstellung im Raum Beroun
Alle Fotos: Jessica Szodruch
 

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.