Mikrozensus 2017

Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) führt über das gesamte Jahr 2017 auch in Goslar wieder eine Mikrozensusbefragung als stichprobenhafte Haushaltsbefragung durch. Mikrozensusbefragungen liefern seit 1957 schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten und deren Veränderungen. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung werden nach einem mathematischen Zufallsverfahren 1 Prozent aller Haushalte befragt. Gefragt werden u.a. allgemeine statistische Daten zur Person, zur Erwerbstätigkeit, Ausbildung, Pendlerverhalten sowie Angaben zum Lebensunterhalt. Die Daten werden
anonymisiert aufbereitet. Für einen überwiegenden Teil der Fragen hat der Gesetzgeber eine Auskunftspflicht festgesetzt.

Die Erhebung wird durch vom LSN ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Sie haben einen amtlichen Ausweis und sind zur Verschwiegenheit über die ihnen zur Kenntnis gelangten Angaben verpflichtet. Bürger, die sich für eine solche Tätigkeit
im Rahmen der Mikrozensuserhebung interessieren, können sich an das LSN wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Tel. 0511 9898-1426.

Weitere Informationen sind erhältlich beim LSN unter www.statistik.niedersachsen.de unter dem Themenbereich „Haushalte, Familien – Mikrozensus“.

Download der Pressemitteilung
Mikrozensus 2017

Abdruck honorarfrei.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!