Weltkulturerbe Rammelsberg, Museum & Besucherbergwerk

Goslar, die tausendjährige Kaiserstadt am Harz, lädt ein zu einer erlebnisreichen Zeitreise vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die besondere Atmosphäre Goslars, die Mischung aus Tradition, Geschichte und Moderne wird auch bei einem Streifzug durch die Museen der Stadt deutlich. Erleben Sie die verschiedenen Facetten der Stadt in Form einer vielfältigen Museumslandschaft. Angefangen beim geschichtlichen Hintergrund über das düstere Mittelalter und das Wanderkaisertum bis hin zur modernen Kunst der Gegenwart.

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Situation:

Der Landkreis untersagt die Durchführung aller öffentlichen Veranstaltungen bis zum 31. August 2020. Sie finden weitere Informationen auf der Internetseite vom Landkreis Goslar.

Folgende kulturellen Einrichtungen bleiben voraussichtlich bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen:

  • St. Annenhaus
  • Großes Heiliges Kreuz öffnet ab dem 29. Mai

Nachfolgende kulturelle Einrichtungen haben wieder für den Besucherverkehr geöffnet:

  • Besucherbergwerk Rammelsberg (nur über Tage!)
  • Mönchehaus Museum: Dienstag bis Sonntag, 11 - 17 Uhr
  • Zinnfiguren-Museum: Dienstag bis Samstag, 10 - 17 Uhr
  • Kaiserpfalz: täglich 10 - 14 Uhr
  • Goslarer Museum: Dienstag bis Sonntag, 13 - 17 Uhr
  • Stadtarchiv: max. 3 Personen mit Voranmeldung
  • Stadtbibliothek

Die öffentlichen Stadtführungen finden bis auf Weiteres nicht statt.

Die Tourist-Information Goslar hat von Montag bis Sonntag von 10 bis 14 Uhr wieder für Sie geöffnet.