Internationale Goslarer Klaviertage

Die Goslarer Klaviertage nehmen einen herausragenden Platz unter den Meisterkursen für Pianisten ein. Teilnehmer aus verschiedenen Kontinenten treffen sich regelmäßig bei diesem internationalen Festival. Im Zentrum der Klaviertage steht die differenzierte Arbeit mit den international renommierten Dozenten des Meisterkurses. Prof. Rudolf Meister ist Präsident der Musikhochschule Mannheim, seine Ehefrau Ok-Hi Lee arbeitet ebenfalls dort.

Mindestens vier Sunden Unterricht erhält jeder Teilnehmer bei Prof. Rudolf Meister, der Kurs ist von  ungewöhnlich intensiver pianistischer Arbeit geprägt. Solokonzerte der Kursleiter wie auch der Teilnehmer sind ein selbstverständlicher Bestandteil des Festivals. Den Höhepunkt in jedem Jahr bildet das abschließende Orchesterkonzert mit dem Philharmonischen Orchester des Theaters für Niedersachsen.

Dabei treten drei Kursteilnehmer als Solisten auf. Ergänzt wird das Festivalprogramm durch regelmäßige Schulkonzerte und Konzerte für Senioren.

Goslarer Klaviertage
Goslarer Klaviertage

Rudolf Meister trat weltweit als Solist mit mehr als 30 Orchestern auf sowie als Kammermusiker mit berühmten Partnern wie Isabelle van Keulen, Ulf Hoelscher oder Wanda Wilkomirska. Dabei führten ihn seine Tourneen in Säle wie das Lincoln Center (New York), Tokyo Bunka Kaikan und Tokyo Metropolitan Theatre, Seoul Arts Center, ABC-Hall (Sydney), Salle Gaveau (Paris), Musikverein, Konzerthaus (Wien), Berliner Philharmonie, Alte Oper (Frankfurt) und das Festspielhaus Baden-Baden sowie zum Rheingau Musik Festival und Schleswig-Holstein Musik Festival. Daneben entstanden zahlreiche CD-Einspielungen, unter anderem in Zusammenarbeit mit der Deutschen Grammophon Gesellschaft und Toshiba EMI.

Mit 26 Jahren wurde Rudolf Meister auf eine Professur an die Musikhochschule Mannheim berufen, nachdem er bereits als Badura-Skodas Assistent an der Wiener Musikhochschule gelehrt hatte. Seit 1997 führt er die Hochschule als jüngster Rektor Deutschlands. Er gab Meisterkurse und lecture recitals in Bulgarien, China, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Korea, Österreich, Polen, Spanien und den USA (Yale University, Juilliard School / New York). Seine Studierenden sind Preisträger bei wichtigen nationalen und internationalen Wettbe-werben (unter anderem ARD-Wettbewerb München, The Dranoff International Two Piano Competition Miami) und er ist auch selbst regelmäßig Juror derartiger Wettbewerbe. Er engagiert sich auch im Bereich der Studienvorbereitung, seine Schüler gewannen zahlreiche Preise beim Wettbewerb „Jugend musiziert” (u. a. 1. Preis Bundeswettbewerb Klavier Solo).

Die Organisation des Meisterkurses hat seit Jahresbeginn 2015 die Kontaktstelle Musik - Stadtmusikrat Goslar unter der Leitung ihrer Vorsitzenden, Frau Angelika Klaas-von Birckhahn, übernommen.

Die Internationalen Goslarer Klaviertage finden 2016 vom 15. bis 25. September statt.

Weitere Informationen zu den Goslarer Klaviertagen:

Internationale Klaviertage Goslar
EMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.klaviertage-goslar.de