Wanderwege im Harz

Wandern ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Urlaub und Goslar der ideale Ausgangspunkt. Entscheiden Sie ganz nach Gemüts- und Fitnesszustand, welcher Wanderweg am besten zu Ihnen passt. Gern hilft Ihnen das Team der Tourist-Information unter 05321-78060 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei der Auswahl. Wanderkarten mit begleitenden Informationen erhalten Sie direkt in der Tourist-Information oder im Goslar-Shop. Viel Spaß bei der Planung Ihrer Wander-Tour, für die Sie hier ein paar Anregungen erhalten.

Weitere Informationen zu Wandermöglichkeiten im Harz erhalten Sie auch unter www.harzinfo.de.

Liebesbankweg Hahnenklee

Ein außergewöhnliches Erlebnis für Verliebte, Verlobte und Verheiratete aber auch für die ganze Familie bietet der abwechslungsreiche Liebesbankweg - ein Wanderweg, der das Herz höher schlagen lässt. Verweilen Sie auf einer der 25 individuell gestalteten Holzbänke, die jeweils einem Hochzeitstag gewidmet sind und genießen Sie die herrliche Natur. Poetische Ge(h)-dicht-Steine, die Quelle der Liebe, der spannende Wasserspielplatz und viele weitere Highlights fügen sich thematisch ein.

Weiterlesen ...

Harzer Klosterwanderweg

Klöster waren und sind Schatzkammern der Geschichte, Orte des Wissens und Bewahrens, Stätten des Gebets. Heute finden sich im Harz viele gut erhaltene Klöster und Kirchen, teilweise mit bedeutenden Kirchenschätzen. Auf dem Harzer Klosterwanderweg erholen sich Körper, Geist und Seele. Finden Sie hier Ruhe und Entspannung auf einer Wanderung mit naturbelassenen Wegen zwischen den Klöstern Grauhof bei Goslar, den Klöstern in Drübeck und Ilsenburg bis zum Kloster Wendhusen in Thale.

Weiterlesen ...

Harzer Försterstieg

Der Harzer Försterstieg ist ein markanter Weitwanderweg im Naturpark Harz (Niedersachsen). Der 60 Kilometer lange Weg erschließt den Wanderern die landschaftliche Schönheit, die Vielfalt der unterschiedlichen Lebensräume sowie die historischen Besonderheiten des Westharzes. Der Harzer Försterstieg verläuft von der historischen Kaiserstadt Goslar über Wolfshagen, vorbei an den Bergbauorten Lautenthal, Wildemann und Bad Grund zu den Hochflächen um Clausthal-Zellerfeld. Er führt nach Süden vorbei an Buntenbock und Lerbach nach Riefensbeek-Kamschlacken bei Osterode.

Weiterlesen ...

Harzer-Hexen-Stieg

Mitten in Deutschland, mitten im Harz. Rund hundert Kilometer quer über das nördlichste deutsche Mittelgebirge, von Ost nach West oder West nach Ost, über den sagenumwobenen Brocken, den höchsten Berg des Nordens: Der Harzer-Hexen-Stieg macht’s möglich. Die ganze Schönheit des Harzes liegt dem Wanderer auf seinem Weg zu Füßen. Lichte Mischwälder und dichte Nadelwälder, bunt leuchtende Bergwiesen und steil aufragende Klippen, leise plätschernde Bäche und majestätische Talsperren.

Weiterlesen ...