Kaiserpfalz

Die zwischen 1040 und 1050 unter Heinrich III. errichtete Kaiserpfalz ist ein einzigartiges Denkmal weltlicher Baukunst.

Wo vom 11. bis zum 13. Jh. auf zahlreichen Hof- und Reichstagen deutsche u. europäische Geschichte gemacht wurde, finden Sie heute eine der repräsentativsten Locations für Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Konzerte. Ihre beherrschende Lage auf der Höhe des Liebfrauenberges vermittelt einen unvergleichlichen Blick über die ehemalige Kaiser- und Reichsstadt. Der Bilderzyklus des Düsseldorfer Künstlers Hermann Wislicenus, der alle Wandflächen des über 700 qm großen Saales schmückt, ist ein spannendes Beispiel für die Historienmalerei des 19. Jh. Als Alternative für kleinere Veranstaltungen steht der 120 qm große „Wintersaal“ zur Verfügung.

Kaiserpfalz
 
Anzahl der Tagungsräume: 2
Max. Personenzahl
bei Reihenbestuhlung
515

 

 

Kaiserpfalz