Ausstellung "Losing Touch"

Die Ausstellung mit 25 Künstlern aus verschiedenen Klassen der HBK Braunschweig entstand in enger Kooperation mit der Hochschule. Thomas Rentmeister entwickelte die thematische Vorgabe, in Zu-sammenarbeit mit seinem Kollegen Andreas Bee.

Künstlerliste: Julian Behm, Clara Brinkmann, Lucila Pacheco Dehne, Jonas Habrich, Timo Hoheisel, Charlotte Maria Kätzl / Conrad Veit, Tarik Kentouche, Gregor Kieseritzky, Min Kim, Daniel Kuge, Torben Laib, Lorenz Liebig, Eileen Lofink, Paula Löffler, Sarafina McLeod, Johannes Moeller, Tschoe One, Annekatrin Posselt, Vitalii Shupliak, Johanna Scharnberg-Spieker, Lea Schürmann, Stefan Schramm, Philipp Valenta und Simiao Yu.

Leben wir heute zunehmend in einer digitalen Blase? Und welche Rolle spielt die physische Realitäts-erfahrung? Virtuelle und körperliche Erlebniswelten Existieren zuweilen als Paralleluniversen neben-einander. Andererseits sind sie immer wieder eng miteinander verschränkt. Die Ausstellung mit 25 Künstlern aus verschiedenen Klassen der HBK Braunschweig reflektiert das Spannungsfeld und die vielfältigen Bezüge zwischen einer allgegenwärtigen digitalen Welt und einer Wirklichkeit, die wir sinnlich fühlbar wahr-nehmen. Sie stellt die Frage, ob den klassisch-analogen künstlerischen Medien wie Malerei, Skulptur und Zeichnung im Zuge des wachsenden Verlusts von Körperlichkeit und der Zunahme zwischen-menschlicher Distanz wieder eine besondere Bedeutung zukommt.

Stefan Schramm

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Dienstag bis Sonntag: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Montag: geschlossen

Einzelpersonen:

  • Erwachsene EUR 5,00
  • Kinder/Jugendliche EUR 1,50
  • VFK-Mitglieder EUR 2,00 (für Besuch der Sonderausstellungen)

Gruppen ab 10 Personen:

  • Erwachsene EUR 4,00
  • Kinder/Jugendliche EUR 1,00

Kontakt & Information

Mönchehaus Museum Goslar
Verein zur Förderung Moderner Kunst e. V.
Mönchestraße 1, 38640 Goslar
Tel. 05321-4948
www.moenchehaus.de