Schattentheater „Vagantei Erhardt“ am 27. Mai

Die Goslarer Tage der Kleinkunst, das dienstälteste Kleinkunst-Festival deutschland- und vermutlich sogar europaweit, finden in diesem Jahr zum 40. Mal statt. Am 27. Mai bildet das Schatten-Figurentheater „Vagantei Erhardt“ den Auftakt zum Jubiläumsjahr. Vormittags stehen Sondervorführungen für Schulkinder der Region auf dem Programm, während abends die Aufführung „Der kleine Prinz“ Groß und Klein begeistern wird. Mit Leidenschaft, faszinierenden handgefertigten Figuren und mitreißenden Stücken wird das fünfköpfige Team der Vagantei Erhardt die Jahrtausende alte Tradition des Schattentheaters lebendig werden lassen.

Die Vagantei Erhardt wurde von Frieder Paasche 1987 gegründet und war bereits vor einigen Jahren bei den Goslarer Tagen der Kleinkunst zu sehen. Zum Ensemble gehören über 500 phantasievolle, hochbewegliche, selbstgebaute hölzerne Figuren, die unterhaltsam Märchen und Geschichten erzählen. Zum Jahrestag der ersten Aufführung der Goslarer Tage der Kleinkunst 1980 wird der 27. Mai 2019 ein außergewöhnlicher Tag im Zeichen des Schatten-Figurentheaters.

Vormittags sind zwei jeweils einstündige Vorführungen für Schulkinder ab Klasse 3 geplant. Speziell für diesen Anlass wurde eine abwechslungsreiche Mischung aus den Stücken „Hereinspaziert“ und „Tingel Tangel“ kreiert. Elefanten, Bären und Drachen, Tänzerinnen und Clowns begeistern die Kids. Zudem wird die Geschichte des Schattentheaters vermittelt und die Kinder dürfen die Figuren hautnah entdecken.

Geplant sind die jeweils einstündigen Vorführungen im Kulturkraftwerk Goslar, für 09:15 Uhr und 11:00 Uhr. Eintritt pro Kind 4 €, begleitende Lehrkräfte haben freien Eintritt. Anmeldungen sind bis 17. Mai erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Um 18 Uhr beginnt die öffentliche Vorführung „Der kleine Prinz“ für jedermann. Vorab gibt es eine Einführung in das Genre, ehe der Klassiker von Antoine de Saint-Exupéry als Schatten-Figurentheater die Herzen der Zuschauer berührt.

Tickets sind im Vorverkauf für 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) erhältlich.

Termin: 27. Mai

Kulturkraftwerk Harz Energie
Hildesheimer Straße 21
38640 Goslar

Kartenvorverkauf

Tourist-Information Goslar
 Markt 7, 38640 Goslar
 Tel. 05321-78060
 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!