Internationales Musikfest "Klingendes Welterbe - HarzReiseKonzerte"

Große Musik in großartigem Rahmen – Das Internationale Musikfest Goslar-Harz 2019. Besondere Konzerte an besonderen Orten – so lässt sich die Grundidee des Goslarer Musikfestes zusammenfassen, die vom 16. August bis 08. September in achtzehn Veranstaltungen ausgeführt wird.

Für 2019 sind im Goslarer Musikfest wieder zahlreiche Höhepunkte in der Kaiserstadt und der Umgebung zu erwarten. 18 Veranstaltungen mit 21 Einzelkonzerten lassen die Region vibrieren, ergänzt um ein umfangreiches Rahmenprogramm. Die spektakulären Spielstätten reichen von den großen Stätten im UNESCO-Weltkulturerbe bis hin zu kleinen Dorfkirchen und anderen historischen Orten.

Als Künstlerischer Leiter hat Johannes Krebs Musiker von internationalem Format eingeladen. Nach einem Prolog-Konzert mit dem Duo runge & ammon eröffnen die String  Soloists um Lisa Jacobs das Festival.

Musikfest Goslar-Harz

Der junge Star-Pianist Daniel Kharitonov spielt mit dem Göttinger Symphonie Orchester. Das Jazzquartett Cyminology bildet einen Gegenpol zum klassischen Minguet Streichquartett, der Pianist Florian Krumpöck und der Cellist Sung-Won Yang präsentieren sich mit Soloprogrammen. Viele weitere Künstler kommen eigens für das Musikfest mit ihren musikalischen Freunden zusammen.

Ein vielfältiges Programm von Barock bis Jazz, von der Wiener Klassik bis zum Charlie Chaplin Film macht das Musikfest zum umfassenden Kulturereignis. Zahlreiche HarzReiseKonzerte führen in die Region, und literarische Exkurse und Führungen im Rammelsberg ergänzen das Programm – große Musik in großartigem Rahmen.

Wie seit vielen Jahren findet parallel wieder das Schulprojekt „Klassik im Klassenzimmer“ statt, in dem mehr als zweitausend Schüler erreicht werden.

Termine und Spielorte sind im Musikfest-Kalender zu finden. Umfassende Informationen zu Programmen und Künstlern bieten die Musikfest-Broschüre sowie die Website mit Ticketshop unter www.musikfest-goslar.de.

Programmübersicht:

  • Mittwoch, 14.08.2019, 18.00 Uhr - BaroqueBlues | Prolog
    Barocksaal des Klosterguts, 38312 Heiningen
    runge & ammon
    Eckart Runge (Violoncello), Jacques Ammon (Klavier)
    Werke von Bach, Händel, Gluck, Piazzolla, Villa-Lobos, Gershwin, Kapustin, Legrenzi, Lagrene und Chick Corea

  • Freitag, 16.08.2019, 19:00 Uhr - Acht Jahreszeiten | Eröffnungskonzert
    Sparkassen-Passage am Jakobikirchhof, 38640 Goslar
    The String Soloists
    Lisa Jacobs (Leitung, Violine)
    - Antonio Vivaldi: Violinkonzerte op. 8, 1–4 „Le quattro stagioni“ – Die vier Jahreszeiten
    - Astor Piazzolla: „Las Cuatro Estaciones Portenas“ – Die vier Jahreszeiten von Buenos Aires

  • Samstag, 17.08.2019, 19:00 Uhr - Slawische Seelen 
    Kaiserpfalz, 38640 Goslar
    Göttinger Symphonie Orchester
    Daniel Kharitonov (Klavier)
    Ekhart Wycik (Leitung)
    - Mili Balakirew: Ouvertüre über drei russische Themen
    - Pjotr Tschaikowski: Walzer aus der Oper „Eugen Onegin“
    - Sergei Rachmaninow: Rhapsodie über ein Thema von Niccolo Paganini für Klavier und Orchester op. 43
    - Antonin Dvořak: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 „Die Englische“

  • Sonntag, 18.08.2019, 17:00 Uhr - HeimatWelten I – Lyrisches Persien
    Kulturkraftwerk, Hildesheimer Str. 21, 38640 Goslar
    Cyminology: Cymin Samawatie (Gesang, Komposition), Benedikt Jahnel (Piano, Komposition), Ralf Schwarz (Kontrabass), Ketan Bhatti (Drums, Percussion) & Martin Stegner (Viola)
    Persische Lyrik und zeitgenössisch-kammermusikalischer Jazz

  • Montag, 19.08.2019, 19:00 Uhr - Très français
    INN-tegrativ gGmbH BFW Goslar, Schützenallee 6-9, 38644 Goslar
    Vadim Tchijik (Violine), Katharina Sellheim (Klavier)
    - Maurice Ravel: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2
    - César Franck: Violionsonate A-Dur
    - Claude Debussy: Violinsonate g-Moll L 140

  • Dienstag, 20.08.2019, 17:00 Uhr - HeimatWelten II – Sung-Won Yang spielt Kodály
    Dietzelhaus, Bergstraße 31, 38678 Clausthal-Zellerfeld
    Sung-Won Yang (Violoncello)
    - Johann Sebastian Bach: Suiten für Violoncello solo Nr. 2 d-Moll BWV 1008 und Nr. 3 C-Dur BWV 1009
    - Zoltan Kodály: Sonate für Violoncello solo op. 8

  • Mittwoch, 21.08.2019, 19:00 Uhr - Steinwege
    Jacobson-Haus, Jacobsonplatz 1, 38723 Seesen
    Florian Krumpöck (Klavier)
    - Franz Liszt: L’Hymne du Pape S. 530
    - Johannes Brahms: Sonate für Klavier Nr. 3 f-Moll, op. 5
    - Robert Schumann: Symphonische Etüden op. 13

  • Donnerstag, 22.08.2019, 19:00 Uhr - HeimatWelten III – HarzReise 2019
    Kirche St. Trinitatis, Martin-Luther-Str. 1, 38704 Liebenburg
    Streichtrio Lirico: Franziska Pietsch (Violine), Sophia Reuter (Viola), Johannes Krebs (Violoncello)
    - Thorsten Encke: HarzReise 2019 – Uraufführung
    - Zoltan Kodály: Intermezzo für Streichtrio
    - Eugène Ysaÿe: Streichtrio „Le Chimay” op. posth.
    - Jean Sibelius: Streichtrio g-Moll

  • Freitag, 23.08.2019, ab 17:00 Uhr - Casual Friday Concerts
    Altstadt Goslar
    17.00 Uhr | GDA Hotel Schwiecheldthaus, Schwiecheldtstr. 8-12
    18.00 Uhr | Restaurant Alte Münze, Marktstr. 1
    19.00 Uhr | Kaiserpassage, Breite Straße 98
    20.00 Uhr | Wildfang, Rosentorstr. 2
    Solisten und Freunde des Musikfestes 2019,
    Alles KLAR…I… NETTE – Klezmer-Trio mit Jarek Bartoszek

  • Samstag, 24.08.2019, 19:30 Uhr - Brahms-Fest
    Prinzenpalais, Reichsstr. 1, 38300 Wolfenbüttel
    Tanja Becker-Bender und Christoph Schickedanz (Violine)
    Anna Kreetta Gribajcevic und Kari Traeder (Viola)
    Sung-Won Yang und Johannes Krebs (Violoncello)
    Johannes Brahms
    - Sextett Nr. 1 B-Dur op. 18
    - Sextett Nr. 2 G-Dur op. 36

  • Sonntag, 25.08.2019, ab 14:00 Uhr - Moderne Zeiten I – Das 20. Jahrhundert
    Weltkulturerbe Rammelsberg, Bergtal 19, 38640 Goslar
    Johannes Fischer (Schlagzeug), Nicholas Rimmer (Klavier),
    Team des Weltkulturerbe Rammelsberg
    14.00 Uhr Sonderführung | Treffpunkt Lohnhalle „Architektur und modernes Bauen am Erzbergwerk Rammelsberg“
    15.30 Uhr Kaffee & Kuchen | Schlosserei
    16.30 Uhr Konzert | Schlosserei Werke des 20. Jahrhunderts für Schlagzeug und Klavier (Luc Ferrari, George Antheil, Scott Joplin u.a.) 18.00 Uhr Brezel & Wein | Schlosserei
    19.00 Uhr Film | Schmiede | „Modern Times“ von Charlie Chaplin (1936 OV)

  • Mittwoch, 28.08.2019, 11:00 Uhr - Mittagskonzert
    INN-tegrativ gGmbH BFW Goslar, Schützenallee 6-9, 38644 Goslar
    Studierende der Meisterkurse von Prof. Elisabeth Kufferath (Violine),
    Prof. Arie Vardi (Klavier) und Prof. Oliver Wille (Ensembles)

  • Mittwoch, 28.08.2019, 19:00 Uhr - Die gute Nacht, die ich dir sage
    Großes Heiliges Kreuz, Hoher Weg 7, 38640 Goslar
    Minguet Quartett: Ulrich Isfort (Violine), Annette Reisinger (Violine),
    Aroa Sorin (Viola), Matthias Diener (Violoncello)
    & Johannes Krebs (Violoncello)
    - Joseph Haydn: Streichquartett op. 77 Nr. 2 Hob. III:82
    - Clara Schumann: „Die gute Nacht, die ich Dir sage“
    - Gustav Mahler: „Ich bin der Welt abhanden gekommen“
    - Franz Schubert: Streichquintett C-Dur D 956 op. 163

  • Sonntag, 01.09.2019, ab 14:00 Uhr - Moderne Zeiten II – Bauhaus
    Weltkulturerbe Rammelsberg, Bergtal 19, 38640 Goslar
    Concerto Foscari, Alon Sariel (Leitung)
    Team des Weltkulturerbe Rammelsberg
    14.00 Uhr Sonderführung | Treffpunkt Lohnhalle „Architektur und modernes Bauen am Erzbergwerk Rammelsberg“
    15.30 Uhr Kaffee & Kuchen | Casino Rammelsberg
    16.30 Uhr Konzert „Bach in der Weißen Stadt“ | Schlosserei

  • Montag, 02.09.2019, 19:00 Uhr - Die Harzreise
    Burgsaal Vienenburg, Burgweg 2, 38690 Goslar
    Klaviertrio Hannover:
    Lucja Madziar (Violine), Johannes Krebs (Violoncello), Katharina Sellheim (Klavier) & Dieter Hufschmidt (Rezitation)
    - Johannes Brahms: Trio Nr. 3 c-Moll für Klavier, Violine und Violoncello, op. 101
    - Robert Schumann: Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56 für Klavier, Violine und Violoncello
    - Ludwig van Beethoven: Trio op. 1,3 c-Moll für Klavier, Violine und Violoncello
    - Dieter Hufschmidt liest aus „Die Harzreise“ von Heinrich Heine

  • Samstag, 07.09.2019, 19:00 Uhr - Very British
    Autohaus Bathauer, Herzog-Julius-Str. 9, 38667 Bad Harzburg
    Jack Liebeck (Violine), Anna Kreetta Gribajcevic (Viola), Aimo Pagin (Klavier), Johannes Krebs (Violoncello)
    - Edvard Elgar: Sonate für Violine und Klavier e-Moll op. 82
    - Benjamin Britten: Lachrymae für Viola und Klavier
    - Frank Bridge: Phantasy for Piano Quartet, H. 94

  • Sonntag, 08.09.2019, 11:00 und 15:00 Uhr - ResonanzParcours – Improvisation an Maschinen
    Weltkulturerbe Rammelsberg, Bergtal 19, 38640 Goslar
    Johannes Fischer (Schlagzeug)
    Spontan und mit Händen, Drumsticks und mehr erweckt Johannes Fischer stillgelegte Maschinen, alte Grubenwagen und Geräte zum Leben.

  • Sonntag, 08.09.2019, 19:00 Uhr - Meditation | Ausklang
    Ev. Gethsemanekloster Gut Riechenberg 1, 38644 Goslar
    Alexandra Troussova (Klavier), Kirill Troussov (Violine), Johannes Krebs (Violoncello)
    - Franz Schubert: „Arpeggione-Sonate” a-Moll für Violoncello und Klavier, D 821
    - Pjotr Tschaikowski: „Meditation“ Nr. 1 op. 42 für Violine und Klavier
    - Tomaso Antonio Vitali: „Chaconne” für Violine und Klavier in g-Moll
    - Cesar Franck: „Mélancholie“ e-Moll
    - Felix Mendelssohn Bartholdy: Trio d-Moll für Violine, Violoncello und Klavier, op. 49

Kartenvorverkauf

Karten erhalten Sie bei der Tourist-Information, Telefon 05321 78060, unter der Tickethotline 0176-57763444 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!und an der Abendkasse (eine Stunde vor Konzertbeginn). Die Eintrittspreise ersehen Sie bitte dem jeweiligen Konzert im Programmheft.

Kontakt & Information

Gesellschaft der Freunde und Förderer des Internationalen Musikfestes Goslar-Harz e. V.
c/o BFW-Goislar, Schützenallee 6 - 9, 38644 Goslar
E Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.musikfest-goslar.de

Wenn Sie Freude am Musikleben in einer starken Gemeinschaft haben, freuen wir uns, Sie als Mitglied in unserem Verein begrüßen zu dürfen. Auch mit einer Einzelspende oder Konzertpatenschaft können Sie helfen! Spendenkonto Sparkasse Hildesheim Goslar Peine − IBAN DE76 2595 0130 0051 0031 84

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen