Ausstellung: Alexander Iskin - Die Ursache liegt in der Zukunft

Die Malerei von Alexander Iskin beschäftigt sich mit der analogen ebenso wie der digitalen Welt. Die Bilder zeigen fragmentierte Körper vor stark farbigen Tiefenräumen. Es scheint, als verlören sich die Gestalten in den unermesslichen Räumen des World Wide Web.

Iskins Werk hat bereits internationale Aufmerksamkeit erhalten. Der Künstler wuchs in Goslar auf und lernte im Mönchehaus Museum seinen zukünftigen Lehrer kennen. Anlässlich seines 30jährigen Geburtstages zeigt das Museum einen Überblick über sein bisheriges Schaffen.

Ausstellungszeitraum: 12. Juli bis 18. Oktober 2020

 

 

Öffnungszeiten & Eintrittspreise

Dienstag bis Sonntag: 11.00 Uhr - 17.00 Uhr
Montag: geschlossen

Einzelpersonen:

  • Erwachsene EUR 5,00
  • Kinder/Jugendliche EUR 1,50
  • VFK-Mitglieder EUR 2,00 (für Besuch der Sonderausstellungen)

Gruppen ab 10 Personen:

  • Erwachsene EUR 4,00
  • Kinder/Jugendliche EUR 1,00
Alexander Iskin Papageno2017 Sexauer Gallery Berlin

Kontakt & Information

Mönchehaus Museum Goslar
Verein zur Förderung Moderner Kunst e. V.
Mönchestraße 1, 38640 Goslar
Tel. 05321-4948
www.moenchehaus.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.