Deutscher Alpenverein Sektion Goslar e. V. - Veranstaltungen 2018/2019

Die Sektion Goslar des Deutschen Alpenvereins ist einer der ältesten Vereine in Goslar, wurde 1890 gegründet und kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Im Winterhalbjahr finden monatlich Sektionsabende statt mit interessanten Vorträgen und Bildern. Ebenfalls im Winterhalbjahr veranstaltet die Sektion öffentliche Vorträge zu alpinen Themen im großen Saal des Landkreises Goslar in der Klubgartenstraße.

Sonntag, 18. November 2018, 17.30 Uhr
"Vom Pragser Wildsee zur Civetta" - unterwegs auf dem Dolomiten-Höhenweg Nr. 1, Referent: Klaus Peter Albrecht

Die Dolomiten - Traumziel von Kletterern, Bergsteigern und Bergwanderern. Der schönste Höhenweg - "Alta Via delle dolomiti Numero Uno" - beginnt am Pragser Wildsee. Der Referent Klaus Peter Albrecht setzt die beeindruckende Landschaft angemessen in Szene.

Die ersten Etappen führen ins sagenumwobene reich der Fanes, ehe im Bereich "Falzarego-Cinque Torri" Stätten des Gebirgskriegs 1915 - 1917 passiert werden. Zum Schluss erreichen wir die gewaltigste Felsmauer der Dolomiten, die Civetta. Gerade diese letzten Abschnitte im Schatten von Monte elmo und Civetta gehören zum Großartigsten, was man als Wanderer in den Dolomiten überhaupt unternehmen kann.

Sonntag, 10. Februar 2019, 17.30 Uhr
"Grenzen erfahren" - Expedition zum Hidden Peak, Referent: Olaf Rieck

Der Hidden Peak oder auch Gasherbrum I ist der abgelegenste aller 14 Achttausender. Über seine Expeditionen dorthin und Versuche zur Besteigung berichtet in diesem Vortrag Olaf Rieck. Im Jahr 2001 scheiterte der Versuch einer Besteigung über die Nordwestwand. Nach zwei Tagen Dauerschneefall erschien der Aufstieg zu gefährlich. Der zweite Versuch war auch nicht von einem Gipfelerfolg gekrönt. Bis auf knapp 7000 Meter gelang der Vorstoß, doch dann schloss sich das Wetterfenster und tat sich bis zum Abreisetermin nicht wieder auf. Dennoch gelangen Olaf Rieck eindrucksvolle Bilder an diesem abgelegenen Achttausender.

Sonntag, 10. März 2019, 18.00 Uhr
"Dolomiten" - Wege in die Höhe, Referent: Ralf Gantzhorn

Die Dolomiten sind das wohl schönste Gebirge der Welt. Zwischen der 1800 Meter hohen Nordwand des Monte Agner und den Klettergärten an den Cinque Torri eröffnet sich um UNESCO-Weltnaturerbe ein alpines Wunderland mit märchenhaften Einsichten und Ausblicken. Viele der schönsten Kletterrouten der Region stellt Ralf Gantzhorn in diesem Vortrag in atemberaubenden Bildern mit authentischem Kommentar vor. Der Abend wird aufgelockert durch Porträts familienfreundlicher Höhenweg und Tipps für die besten Hütten im Reich der bleichen Berge.

Die Vorträge finden im großen Saal des Landkreises Goslar, Klubgartenstraße 6, statt und sind öffentlich.

Eintritt: Mitglieder 5 Euro, Gäste 8 Euro

Kontakt & Information

Deutscher Alpenverein Sektion Goslar e. V.
Geschäftsstelle Bäringerstraße 27, 38640 Goslar
Geschäftszeit: Dienstags von 18 bis 19 Uhr
www.dav-goslar.de