Ein Schüleraustausch mit langer Tradition

Schülerinnen und Schüler aus Glendora in Goslar

Ein Schüleraustausch mit langer Tradition findet zurzeit in Goslar statt: Der Austausch des Christian-von-Dohm-Gymnasiums und der Glendora High School. Diesen gibt es bereits seit 1979. Alle zwei Jahre machen sich Schülerinnen und Schüler der elften Klassen auf den Weg, um den Schulalltag und die Lebensgewohnheiten ihrer Austauschpartner kennenzulernen.

Vom 2. bis 17. Juni besuchen die Austauschschüler aus Glendora ihre Goslarer Partnerschule. In dieser Zeit wohnen sie bei ihren Gastfamilien und freuen sich darauf, gemeinsam den Harz zu erkunden und im Vergleich zum Großstadttrubel in der Heimat, die Ruhe in einer historischen Stadt genießen zu können. Die Goslarer Schüler waren bereits im April in Kalifornien zu Gast.

Neben dem Schulbesuch und vielen Unternehmungen, die in den zwei Wochen geplant sind, begrüßte Bürgermeister Martin Mahnkopf die Schüler und Lehrkräfte im Goslarer Museum. Erstaunt von der langen Tradition beider Schulen, freute sich Mahnkopf die Jugendlichen in Goslar in Empfang zu nehmen: „Man muss einen Blick über den Tellerrand wagen und die Chance nutzen, andere Menschen und zugleich andere Kulturen kennenlernen zu dürfen, das ist etwas ganz Besonderes.“

Download der Pressemitteilung
Ein Schüleraustausch mit langer Tradition

Download des Bildmaterials

170609 Austauschschueler Glendora200x133

Foto (Stadt Goslar): Bürgermeister Martin Mahnkopf (3. von rechts) begrüßt die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte der Glendora High School und des Christian-von-Dohm-Gymnasiums im Goslarer Museum.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Katharina Landwehr
Telefon: 05321-704249
Telefax: 05321-7041249
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!