Deutsch-israelische Jugendbegegnung in Goslar

Gastfamilien gesucht

Für die deutsch-israelische Jugendbegegnung der Stadtjugendpflege Goslar vom 8. bis zum 22. Juli 2018 werden interessierte Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren gesucht, die Spaß daran haben, eine andere Kultur kennenzulernen und die einen israelischen Jugendlichen bei sich in der Familie aufnehmen möchten.

Die Jugendbegegnung beinhaltet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. So geht es beispielsweise für drei Tage nach Berlin. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in den Osterferien 2019 mit nach Israel zum Gegenbesuch zu kommen. Israel ist ein Land mit viel Geschichte, Kultur, modernem und traditionellem Leben und aufgeschlossenen gastfreundlichen Menschen. Viele Goslarer Jugendliche haben in den letzten Jahren schon an diesem Austausch teilgenommen und dabei viele positive Eindrücke sammeln können.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind auf www.jugend.goslar.de zu finden. Anmeldungen werden noch bis zum 15. Juni bei der Stadtjugendpflege im Jugendzentrum B6 (Heinrich-Pieper-Straße 1c in Goslar) oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegengenommen.

 Download der Pressemitteilung:

Deutsch-israelische Jugendbegegnung in Goslar

Download des Bildmaterials: 

180605 jugendbegegnung raanana 200x133

Foto (Stadt Goslar): Besuch einer Wüste bei der Jugendbegegnung 2017 in Israel

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!