In Goslar kann nun „Digital Technologies“ studiert werden

Primärer Standort für Studienprogramm der TU Clausthal und der Ostfalia

Goslar. Goslar wird primärer Studienstandort für das Studienprogramm „Digital Technologies“. Der Beirat sowie der Vorstand des DIGIT, ein Forschungszentrum der Technischen Universität Clausthal in Kooperation mit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, haben sich vergangene Woche für Goslar ausgesprochen. Im Rennen war außerdem Wolfenbüttel, Standort der Ostfalia. Nun müssen nur noch die Präsidien der beiden Hochschulen der Entscheidung zustimmen.

Am Freitag begrüßte Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner bereits die Studentinnen und Studenten bei der Kick-Off-Veranstaltung für die Digitalisierungsprojekte in diesem Semester im GoTEC. „Wir freuen uns riesig, dass es geklappt hat, den Studiengang nach Goslar zu holen, und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Urte Schwerdtner stellvertretend für Verwaltung und Politik. Es sei ein eindeutiges Votum für die Stadt, dass nicht nur die TU Clausthal, sondern auch die Vertreterinnen und Vertreter aus Wolfenbüttel sich für Goslar ausgesprochen haben. Der Studiengang und die Studierenden seien ein Gewinn für die Stadtgesellschaft, betont die Oberbürgermeisterin und wirbt gleichzeitig für Goslar als Wohnort. „Die Wege sind kurz, die charmante Altstadt mit ihren Restaurants und Kneipen liegt in Laufweite zum GoTec, die Natur ist ebenfalls um die Ecke und das kulturelle Angebot ist vielfältig.“

Digital Technologies ist ein angewandtes Informatikstudium mit hohem Praxisanteil. Ein Drittel des Studienumfangs liegt in der Anwendung theoretischen Wissens in Projekten zur Digitalisierung. Die Studierenden arbeiten gemeinsam an Prototypen beispielsweise in den Bereichen Autonome Systeme, Rohstoffaufbereitung, Energie oder Mobilität. 2019 mit einem Bachelorstudiengang gestartet, wird seit dem Wintersemester 2021/22 auch der Masterstudiengang angeboten.

Download der Pressemitteilung:
In Goslar kann nun „Digital Technologies“ studiert werden

Download des Bildmaterials:
220329 Digital Technologies Foto Kempfer
Foto (Kempfer): Urte Schwerdtner (re.) kommt beim Kick Off im Tagungszentrum GoTec ins Gespräch mit Studentinnen und Studenten des Studienprogramms „Digital Technologies“.

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.