Jugendbegegnungen der Stadt Goslar 2016

- Anmeldungen sind ab sofort möglich -

Für das Jahr 2016 bietet die Stadtjugendpflege wieder interessante internationale Jugendbegegnungen für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren an.

In den Jugendbegegnungen treffen Jugendliche aus den Partnerstädten Goslars zusammen und erleben ein spannendes und attraktives Programm. Wer an neuen Freundschaften und an dem Kontakt mit anderen Ländern interessiert ist, kann sich ab sofort anmelden!

Internationale Jugendbegegnung mit Ra’anana (Israel)

Vom 17. bis zum 31. Juli 2016 begrüßt die Stadt Goslar eine Jugendgruppe aus der Partnerstadt Ra’anana in Israel. Gemeinsam werden unter dem Motto „Darum lohnt es sich, einmal genauer hinzusehen“ spannende Tage verbracht. Natürlich darf in diesem Programm auch ein dreitägiger Besuch in der Landeshauptstadt nicht fehlen. Die Jugendbegegnung, welche bereits auf 47 erfolgreiche Jahre Bestehen zurückblicken kann, ist dabei stets etwas Besonderes! Ein weiteres Highlight in diesem Jahr ist das 10-jährige Jubiläum der Städtefreundschaft zwischen Ra’anana und Goslar.

Die Jugendlichen aus Ra’anana werden während der Jugendbegegnung bei den Gastfamilien wohnen. Die Teilnahme an der Jugendbegegnung als Gastfamilie sichert gleichzeitig die Teilnahme am Gegenbesuch im Jahr 2017 in Israel.

Fachkräftebegegnung der Jugendarbeit „Darum lohnt es sich einmal genauer hinzuschauen“ – Jugendarbeit als Aufgabe der Kommune in Israel und Deutschland

Für Fachkräfte der Jugendarbeit bietet die Stadtjugendpflege eine Fachkräftebegegnung mit der Stadt Ra’anana vom 23. bis 27. Mai 2016 an. Es können haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter mit Aufgaben im Schwerpunkt Jugend teilnehmen. Die anreisenden Fachkräfte aus Israel werden in dieser Zeit in der Jugendherberge wohnen. Das Programm besteht aus dem Kennenlernen der jeweiligen Aufgaben, dem gemeinsamen Austausch und der Weiterentwicklung von Ideen. Darüber hinaus wird es ein gemeinsames Programm in und um Goslar geben. Zehn Teilnehmerplätze können insgesamt belegt werden.

Für alle Begegnungen kann sich ab sofort bei der Stadtjugendpflege Goslar (Herr Martin Sänger, Tel. 05321 704-342, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Homepage jugend.goslar.de) angemeldet werden.

Download der Pressemitteilung:
Jugendbegegnungen der Stadt Goslar 2016

Download des Bildmaterials:

 20160129 gruppe1 200x133 20160129 gruppe2 200x133 20160129 gruppe3 200x133 20160129 gruppe4 200x133

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Katharina Landwehr
Telefon: 05321-704249
Telefax: 05321-7041249
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!