Mitmach-Aktion „one billion rising“

- Tanzen gegen Gewalt - auch in Goslar -

Der 14. Februar ist nicht nur der Valentinstag, sondern auch ein weltweiter Aktionstag unter der Überschrift „one billion rising“ – Aufstehen gegen Gewalt

Seit 2013 gehen an diesem Tag in mehr als 200 Ländern Menschen auf die Straße und demonstrieren mit einem Tanzflashmob gegen Gewalt an Frauen und Mädchen und für Gleichstellung. Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt, also mehr als eine Milliarde (engl.: one billion) betroffener Frauen und Mädchen, heißt es in dem zu der Aktion veröffentlichten Aufruf.  Eine Milliarde Menschen sind deshalb aufgerufen, sich zu  erheben und tanzend das Ende dieser Gewalt zu fordern.

Die Goslarer Aktion, die hier zum zweiten Mal stattfindet,  wird in diesem Jahr von der Frauen-Arbeitsgemeinschaft im Landkreis Goslar organisiert. Menschen aller Altersgruppen, Herkunft und jeden Geschlechts sind dazu eingeladen, am Sonntag ab 15 Uhr auf der Wiese vor der Kaiserpfalz Goslar ein Zeichen der Solidarität zu setzen und Teil der weltweiten Kampagne zu werden.

Download des Aufrufs

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.