Ukrainischer Mutter-Kind-Spielkreis gestartet

Spendenaktion von DRK und Goslarscher Zeitung ermöglichte Projekt

Goslar. Vor kurzem startete der von der Stadt Goslar initiierte Mutter-Kind-Spielkreis für Ge-flüchtete aus der Ukraine im Jugendzentrum B6. Hier können ukrainische Kinder im Alter bis zu 6 Jahren Kontakt zu anderen Kindern aufnehmen. Gleichzeitig wird den Müttern die Mög-lichkeit gegeben, sich untereinander auszutauschen. Insbesondere durch die Gelegenheit, sich in der Muttersprache unterhalten zu können, wird der Spielkreis sehr gut angenommen.

Letzten Freitag besuchte Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner das dritte Treffen. Sie war von der Initiative begeistert und dankte allen Beteiligten. „Durch die Dankbarkeit der Eltern und Kinder bekommt man ganz viel zurück“, sagte Schwerdtner. Der Spielkreis findet zwei Mal wöchentlich, dienstags und freitags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt und wird von der ukrainisch-stämmigen Pädagogin Iryna Kloss betreut. Schwerdtner sprach dem Team des Jugendzentrums für die Unterstützung bei den Räumlichkeiten sowie den Spendern, durch die das Projekt erst möglich gemacht wurde, ihre Anerkennung aus. Bei einer gemeinsamen Spendenaktion des DRK-Kreisverbandes und der Goslarschen Zeitung waren über 365.000 Euro zusammengekommen, von denen 15.000 Euro für das Projekt gespendet wurden. Die Drogerie DM hat dem Spielkreis außerdem eine Wickel- und Stillecke ausgestattet sowie Hy-gieneartikel und Süßigkeiten für die Kleinsten zur Verfügung gestellt. Der Vorstand des DRK-Kreisverbands Goslar Joachim Probst lobte den engagierten Einsatz aller Beteiligten: „Die größte Finanzspritze nützt nichts, wenn niemand die Aktion umsetzt.“ Wer spenden möchte kann sich an die Organisation „Goslar hilft der Ukraine“ wenden, denn Sach- und Geldspen-den werden immer gebraucht: http://goslar-hilft-der-ukraine.de/ Organisation dient auch der Vernetzung mit den Ukrainern.

Download der Pressemitteilung:
Ukrainischer Mutter-Kind-Spielkreis gestartet

Download des Bildmaterials:
220620 Ukrainischer Spielkreis
Foto (Stadt Goslar): Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner (5.v.r.) besucht gemeinsam mit Frau Heidrich von der Drogerie DM (5.v.l.) und Joachim Probst vom DRK Kreisverband (7.v.l.) den ukrainischen Spielkreis unter Leitung von Iryna Kloss (6.v.l.)

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.