Sommerferienpass bietet Sport, Kreativität und Erlebnisse

Anmeldungen zu Veranstaltungen sind ab dem 12. Juni möglich

Goslar. Die Stadtjugendpflege Goslar hat zusammen mit Vereinen, Verbänden und Einrichtungen in Goslar wieder ein Programm für die Sommerferien zusammengestellt. Ab dem 12. Juni werden die Ferienpässe in den Ausgabestellen verteilt und ab dem 12. Juni um 12 Uhr ist die Anmeldung zu Veranstaltungen unter https://goslar.feripro.de möglich. Der Ferienpass wird auch in diesem Jahr kostenfrei an Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren ausgegeben und bietet diverse Veranstaltungen sowie zahlreiche Vergünstigungen.

Wie in den Vorjahren gibt es für jeden Geschmack das passende Angebot – von sportlich beim Segeln, Klettern, Rudern oder Bogenschießen, kreativ beim Basteln und Gestalten, einem Zoobesuch bis zu Ausflügen beispielsweise zum Soppen nach Hannover oder in die Westernstadt. Zu den 132 Veranstaltungen kommen mehrere Sonderangebote, etwa ermäßigter Eintritt in Freibäder oder Museen.

Die Anmeldung ist entweder online oder analog in den Bürgerbüros in Goslar und Vienenburg sowie den Jugendzentren der Stadt möglich – vom 12. Juni bis 19. Juni zunächst als sichere Buchung. Das bedeutet, jeder kann sich für bis zu acht Veranstaltungen vormerken lassen. „Man kann seine Priorisierung festlegen, an welchen Aktionen man vorrangig teilnehmen möchte, und gegebenenfalls einen Gruppenwunsch“, erläutert Stadtjugendpflegerin Franziska Fuchs. „Am 12. Juni um 12:01 Uhr wird das Symstem die Anmeldungen dann zusortieren.“ Anschließend sind bei freien Plätzen weiterhin Anmeldungen nach dem Windhundprinzip möglich: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Erstmals sind Bezahlungen für die Veranstaltungen auch über PayPal möglich.

Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner dankte zum einen dem Team der Stadtjugendpflege, das das Ferienprogramm ausgearbeitet hat, und zum anderen Sparkassenregionaldirektor Jens Müller. Die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine unterstützt den Ferienpass seit Jahren und sponsert den Druck.

Ausgegeben wird der Ferienpass bei folgenden Stellen:

  • Jugendzentrum B6
  • Jugendzentrum Gleis 95
  • Jugendzentrum Vienenburg
  • Bürgerbüro Goslar, Charley-Jacob-Straße 3
  • Bürgerbüro Vienenburg, Goslarer Straße 9
  • Grundschulen der Stadt Goslar
  • Vicco-von-Bülow Oberschule
  • AGG Oker
  • Stadtbibliothek Goslar
  • Bürgerbücherei Jürgenohl
  • Aquantic
  • Freibad Vienenburg
  • Filialen der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine Stadtgebiet
  • MachMit!Haus

Download der Pressemitteilung:
Sommerferienpass bietet Sport, Kreativität und Erlebnisse

Download des Bildmaterials:
230612 Bild1 Ferienpass Gruppenbildjpg230612 Bild2 Ferienpssejpg

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.