Kinder in Hahndorf und Jerstedt sind erneut Sieger im Schwimmen

Grundschule gewinnt den Wanderpokal der Stadt Arcachon

Hahndorf/Jerstedt. Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner hat kürzlich den Arcachon-Pokal an die 3. und 4. Klassen der Grundschule Hahndorf/Jerstedt übergeben. 53 Schwimmerinnen und Schwimmer mit mindestens einem Freischwimmer, also dem Jugendschwimmabzeichen in Bronze, führten, wie bereits in den vergangenen Jahren, die Grundschule Hahndorf/Jerstedt zum Sieg über den Pokal im Schulschwimmen. Das entspricht einer Quote von 85,48 Prozent. Der zweite und dritte Platz ging mit 79,16 Prozent an die Grundschule Immenrode sowie mit 67,92 Prozent an die Goetheschule.

Goslars Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner begrüßte die „besten Schwimmerinnen und Schwimmer im Stadtgebiet“ in der Mehrzweckhalle in Hahndorf und gratulierte zum erneuten Erfolg. „Wenn ihr nächstes Jahr wiedergewinnt, könnt ihr auch diesen Pokal behalten.“ So sagen es die Statuten, wenn eine Schule dreimal hintereinander gewinnt. Die Grundschule Hahndorf/Jerstedt hatte schon für das Triple von 2018 bis 2020 endgültig den Pokal mit nach Hause nehmen können. Nach 2022 hat die Schule mit dem diesjährigen zweiten Sieg hintereinander wieder beste Chancen auf den zweiten dauerhaften Pokal. Im Jahr 2021 fand der Vergleich wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Der Pokal wird dieses Jahr in der Jerstedter Schule aufbewahrt. Die anderen Schulen, die eine Meldung ihrer Freischwimmerinnen und Freischwimmer abgegeben haben, weisen alle eine Quote von über 50 Prozent von Schülerinnen und Schüler in der dritten oder vierten Klasse mit einem Jugendschwimmabzeichen in Bronze nach. Dem Wettbewerb gestellt haben sich neben den drei erstplatzierten Schulen noch die Grundschulen Wiedelah, Vienenburg und Sudmerberg sowie die Worthschule.

Nicht nur sportlich, auch mit geografischen Kenntnissen trumpften die Schülerinnen und Schüler aus Hahndorf und Jerstedt auf. Auf Schwerdtners Frage: „Wer weiß denn, in welchem Land Arcachon liegt?“, war mit „Frankreich“ schnell die richtige Antwort gefunden. Zur Belohnung für die guten Leistungen gab es zum Abschluss noch ein Eis für alle.

Der Wanderpokal der Stadt Arcachon wurde im Jahr 1966 als Ansporn zum Schwimmen lernen gestiftet und wird seitdem jährlich und seit 1977 ausschließlich an die Grundschule mit den meisten Freischwimmerinnen und Freischwimmern in den Klassen 3 und 4 vergeben.

Download der Pressemitteilung:
Kinder in Hahndorf und Jerstedt sind erneut Sieger im Schwimmen

Download des Bildmaterials:
230704 Bild 1 Gruppenbild mit Pokaljpg230704 Bild 2 Gruppenbild Pokal Gesamtjpg
Foto 1 (Stadt Goslar): Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher nehmen den Arcachon-Pokal von Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner entgegen.
Foto 2 (Stadt Goslar): Die Kinder der dritten und vierten Klassen freuten sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen über den Besuch von Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner (Mitte), die im Anschluss an die kleine Gesprächsrunde den Arcachon-Pokal überreichte.

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.