Osterferienpass bietet Graffitiworkshop im Jugendzentrum B6 an

Künstlerische Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren können kreativ werden

Goslar. Im Osterferienpass wird in diesem Jahr eine ganz besondere Veranstaltung angeboten: Junge Graffiti-Künstlerinnen und -Künstler können eine Außenfläche des Jugendzentrums B6 kreativ gestalten. Der Workshop vom 11. bis 14. April jeweils von 10 bis 15 Uhr wird von dem Graffitikünstler Marlon Reitze begleitet.

In dieser Woche erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundlagen der Graffiti-Kunst, zeichnen eigene erste Entwürfe und gestalten gegen Ende der Woche einen Teil der Außenfassade des Jugendzentrums. Die Anmeldung für das Angebot ist ab Montag, 21. März, über die Ferienplattform goslar.feripro.de möglich. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf zehn Plätze begrenzt.

Für weitere Informationen über das Programm steht das Team des Jugendzentrums B6 unter der Telefonnummer (05321) 20392 zur Verfügung. Unter dem #goslarsprayt präsentiert das Team die Fortschritte und Ergebnisse auf Instagram.

Download der Pressemitteilung:
Osterferienpass bietet Graffitiworkshop im Jugendzentrum B6 an

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.