Skatepark und DFB-Minispielfeld können wieder öffnen

Für Nutzung ist Anmeldung über das Gast-Ident-Verfahren erforderlich

Goslar. Nachdem am 8. März bereits die Jugendzentren der Stadt Goslar wieder für die Öffentlichkeit geöffnet wurden, dürfen der Skatepark und das DFB-Minispielfeld am Jugendzentrum B6 ebenfalls wieder genutzt werden. Hierfür wurden die Öffnungszeiten auf Montag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr angepasst. Für die Nutzung ist eine Anmeldung über das Gast-Ident-Verfahren erforderlich. Dabei geben die Nutzerinnen und Nutzer ihre Kontaktdaten mithilfe eines QR-Codes an. Informationen zum Gast-Ident-Verfahren finden sich im Internet auf https://goslar.gastident.de.

Aktuell dürfen sich zeitgleich zehn Personen aus drei Haushalten auf der Skaterbahn sowie dem DFB-Minispielfeld aufhalten. Steigt die Inzidenz im Landkreis Goslar über 35, verringert sich die Anzahl auf fünf Personen aus zwei Haushalten. Die Stadtjugendpflege bittet darum, die Aushänge vor Ort zu beachten.

Abdruck honorarfrei.

Download der Pressemitteilung:
Skatepark und DFB-Minispielfeld können wieder öffnen

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.