Gastfamilien gesucht: Israelis freuen sich auf Familienanschluss

Jugendliche aus England und Frankreich wohnen in Jugendherberge

Goslar. Die Stadtjugendpflege der Stadt Goslar wird nach drei Jahren coronabedingter Pause dieses Jahr wieder international aktiv und plant derzeit schon drei Begegnungsprogramme: Zum Auftakt werden zehn Jugendliche aus dem israelischen Raanana vom 13. bis 23. Juli Goslar besuchen. Unter dem Motto "Das sind wir!" werden die Jugendlichen aus beiden Partnerstädten zusammen ein spannendes Programm erleben. Dazu gehören drei Tage Berlin, ein Tag in Wolfsburg sowie zahlreiche Tagesaktionen. Für diese Begegnung werden derzeit noch dringend Gastfamilien mit Kindern im jugendlichen Alter zwischen 14 und 18 Jahren gesucht. Denn die Jugendlichen aus teilnehmenden Gastfamilien können sich im Frühjahr 2024 auf einen festen Platz zum zehntägigen Gegenbesuch in Israel – ebenfalls in Gastfamilien – freuen.

Die zweite internationale Begegnung startet direkt am 23. Juli: Unter dem Motto "Zukunft UK- EU" bekommt Goslar Besuch von zehn Jugendlichen aus der englischen Partnerstadt Windsor/Maidenhead, die allerdings in der Jugendherberge untergebracht werden. Während des Aufenthalts können zehn Goslarer Jugendliche am Begegnungsprogramm – unter anderem ebenfalls in Berlin – teilnehmen.

Auch die dritte Jugendbegegnung in den Herbstferien steht bereits in den Startlöchern. In Kooperation mit dem MTV Goslar e.V. geht dann das Begegnungsprogramm "Discovering Sports" in die nächste Runde. Hier gibt es in diesem Jahr eine sportorientierte Jugendbegegnung mit Gästen aus der französischen Stadt Arcachon.

Interessierte künftige Gasteltern für die Begegnung mit den Jugendlichen aus dem israelischen Raanana werden gebeten, sich schnellstmöglich bei der Stadtjugendpflege der Stadt Goslar per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05321 704479 beziehungsweise 05321 404342 zu melden. Die Kontaktdaten gelten auch für eine Anmeldung zu den Begegnungen mit Windsor/Maidenhead und Frankreich sowie alle weiteren Anfragen.

Download der Pressemitteilung:
Gastfamilien gesucht: Israelis freuen sich auf Familienanschluss

Download des Bildmaterials:
230523 Begegnungsprogramm Stadtjugendpflege 1flyer Front3xpng230531 Begegnungsprogramm Stadtjugendpflege flyer Back opimiertpng230531 Gruppenbild Stadtjugendpflege
Foto (Stadt Goslar): Begegnungsprogramme bringen junge Menschen unterschiedlicher Nationalitäten zusammen.
Anlagen: Flyer (Vorder- und Rückseite)

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.