Der Einkaufsgutschein für Goslar: ein Erfolgsprojekt!

Shoppen, Bummeln, Freude schenken: Der Goslar Einkaufsgutschein stärkt nicht nur den lokalen Handel und die Gastronomie vor Ort, sondern erfreut sich auch großer Beliebtheit bei den Goslarern als Geschenkgutschein. Erhältlich in drei Varianten mit einem Wert von 10 Euro, 25 Euro und als Arbeitgebergutschein im Wert von 50 Euro bietet der Gutschein für jeden Anlass genau das richtige Geschenk.

Seit Einführung des Einkaufsgutscheins von der GOSLAR marketing gmbh (GMG) haben sich die Verkaufszahlen von Jahr zu Jahr erhöht. Nancy Cebulla, Projektverantwortliche des Einkaufsgutscheins bei der GMG, sagt: „Der Goslar Einkaufsgutschein ist ein absolutes Erfolgsprojekt. Unsere Verkaufszahlen konnten wir seit Einführung im Oktober 2018 kontinuierlich steigern, im letzten Jahr nochmal um 28 % im Vergleich zum bisherigen Spitzenjahr 2021“. Die meisten Gutscheine werden in den Branchen „Lebensmittel- und Großhandel“, „Technik“ und „Mode“ investiert, aber auch andere Bereiche werden gut frequentiert.

Bereits bei über 90 Partnern können die Gutscheine eingelöst werden und sind aktuell in folgenden Verkaufsstellen erhältlich: in der Tourist-Information Goslar im historischen Rathaus, in der Geschäftsstelle der Goslarschen Zeitung, in der Tourist-Information Hahnenklee, in der Löwen-Apotheke Oker sowie neu seit diesem Jahr im Reisebüro Eine, das Bäcker Braun als Verkaufsstelle ablöst. Der Arbeitgebergutschein im Wert von 50 Euro kann ausschließlich in der Tourist-Information Goslar erworben werden. Dieser wird gerne als Dankeschön an Mitarbeiter verschenkt: „Inzwischen haben wir diverse Unternehmen der Stadt und aus der Region, die ihren Mitarbeitern monatlich als Zeichen der Wertschätzung den Arbeitgebergutschein schenken und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur Stärkung des Handels und der Gastronomie vor Ort leisten.“, so Nancy Cebulla.

Nun richtet sich die GMG mit einem besonderen Aufruf an alle Gutscheinbesitzer: noch vorhandene Gutscheine der A-Serie sollen schnellstmöglich eingelöst werden. Diese wurden im Jahr 2018 und 2019 verkauft und waren regulär bis zum 31.12.2022 gültig, die GMG verlängert die Einlösbarkeit jedoch nun noch bis zum 30.06.2023. Aktuell wurden ca. 20 % der Gutscheine der A-Serie noch nicht eingelöst. Ab 01.07.2023 sind diese nicht mehr einlösbar und verfallen. Regulär haben alle Gutscheine eine Gültigkeit von drei Jahren, das Ablaufdatum ist jeweils auf den Gutscheinen vermerkt.

Für das Jahr 2023 hat die GMG eine ganz bestimmte Vision: „Unser Ziel für dieses Jahr ist, die 1 Million Euro Gesamtumsatz seit Einführung des Gutscheins zu erzielen. Damit unterstützen wir maßgeblich den Gedanken des lokalen Einkaufens in der Stadt und damit einhergehend das Wirgefühl, denn hinter jedem Geschäft und hinter jedem Restaurant steht auch ein Gesicht und eine persönliche Geschichte.“, sagt Marina Vetter, Geschäftsführerin der GMG. „Darüber hinaus wollen wir bei der Anzahl der Einkaufsgutscheinpartner in den dreistelligen Bereich kommen, also die 100 überschreiten“. Interessierte Geschäfte können jederzeit Partner werden und finden alle Informationen dazu auf einkaufen-goslar.de. Einen Flyer mit einer Übersicht aller teilnehmenden Partner sowie aller Verkaufsstellen des Einkaufsgutscheins gibt es in der Tourist-Information im historischen Rathaus. Begleitet wird der Einkaufsgutschein seit Beginn von der Goslarschen Zeitung als Medienpartner.

Weitere Informationen gibt es unter www.goslar.de und www.einkaufen-goslar.de

Download der Pressemitteilung:
Der Einkaufsgutschein für Goslar: ein Erfolgsprojekt!

Download des Bildmaterials:
231506 Goslar Einkaufsgutschein GOSLAR marketing gmbh231506 Goslar Einkaufsgutschein in der Tourist Information GOSLAR marketing gmbh

Verantwortlich für diese Meldung:

GOSLAR marketing GmbH
Geschäftsführerin Marina Vetter (V.i.S.d.P)
Markt 1
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Franziska Exner
Telefon: 05321-780653
Telefax: 05321-780655
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.