Goslar ist beliebter als je zuvor

Besucher strömen nach Goslar, der Tourismus boomt!

Nach dem Corona-bedingten Lockdown strotzt die Stadt nur so vor Lebensfreude: Touristen tummeln sich auf dem Marktplatz und genießen die Sonne sowie das vier Mal am Tag zu erlebende Glockenspiel. Urlaub im eigenen Land ist beliebter denn je und das spiegelt sich auch in den Übernachtungszahlen für Goslar wider: allein in den ersten zwei Augustwochen konnte die Stadt ein Plus von rund 45 % an deutschen Übernachtungsgästen im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. In Zahlen ausgedrückt sind das über 22.000 Übernachtungen für diesen Zeitraum. Die GMG rechnet damit, dass sich diese Tendenz bis zum Monatsende fortsetzten wird. Im letzten Jahr waren es knapp über 38.000 Übernachtungen im August und somit tendenziell weniger als in diesem Jahr.

Goslars wichtigster Quellmarkt Dänemark lässt zwar mit 13 % weniger Übernachtungen als 2019 etwas nach, was aber vermutlich darauf zurückzuführen ist, dass die Dänen dieses Jahr, ebenfalls wie die Deutschen, den Urlaub im eigenen Land für sich entdeckt haben. Ähnlich verhält es sich bei den Niederländern und Belgiern.

Nichtsdestotrotz ist die Stadt voll. Diese Entwicklung wird auch von der neuen Kampagne der GOSLAR marketing gmbh zum Wiedereinstieg in den Tourismus positiv beeinflusst. Seit Juni läuft die Kampagne unter dem Slogan „Goslar ist gut“ und spielt die Facetten der Stadt mit emotionalen Videos, ausdrucksstarken Kampagnen-Motiven und Radiowerbung, die im kompletten Norden Deutschlands ausgestrahlt wird.

Die Tourist-Information am Marktplatz verzeichnet ebenfalls zahlreiche Gäste, die sich bei einer gestiegenen Aufenthaltsdauer von durchschnittlich drei Tagen gerne von unserem kompetenten Team beraten lassen. 2019 sind Besucher durchschnittlich 2,4 Tage in Goslar geblieben.

Um es mit den Worten der neuen Kampagne zu sagen: „Goslar ist gut“ und freut sich über den wachsenden Tourismus und jeden einzelnen Gast.

Download des Bildmaterials:
Belebter Marktplatz Quelle GOSLAR marketing gmbh Fotograf Stefan Schiefer 200x133

Belebter Marktplatz, Quelle: GOSLAR marketing gmbh, Fotograf: Stefan Schiefer

Verantwortlich für diese Meldung:

GOSLAR marketing GmbH
Geschäftsführerin Marina Vetter (V.i.S.d.P)
Markt 7
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Franziska Exner
Telefon: 05321-780653
Telefax: 05321-780655
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.