Interkultureller Frauenabend am 8. März

Frauen aller Kulturen feiern am Internationalen Frauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März findet im Kreishaus Goslar, Klubgartenstraße 6 um 17 Uhr ein Interkultureller Frauenabend statt. Frauen aller Kulturen sind hierzu herzlich eingeladen. Das Unterhaltungsprogramm bestreitet der Goslarer Tanz und Kultur Verein „Art Intakt e. V. “ mit zeitgenössischer Kunst-Choreographie und Bühnen-Kunst. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Goslar und der Beauftragten für Flüchtlingsfragen und Integration der Stadt Goslar wird von der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe – Landkreis Goslar - finanziell unterstützt.

Zum Frauentag: Der Frauentag wurde zum ersten Mal in Deutschland, Österreich, Dänemark, der Schweiz und den USA am 19. März 1911 gefeiert. Mehr als eine Million Frauen gingen auf die Straße und demonstrierten für das Frauenwahlrecht, für
Arbeiterinnen- und Mutterschutz und für den 8-Stunden- Arbeitstag. Seit 1921 gilt der 8. März als einheitliches Datum für den Internationalen Frauentag, der mit vielen Veranstaltungen und Aktionen begleitet wird.

Download der Pressemitteilung
Interkultureller Frauenabend am 8. März

Abdruck honorarfrei. 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.