Mittelalterlicher Kaisermarkt in Goslar am 07. und 08. Oktober

Am Samstag, 7. Oktober und Sonntag, 08. Oktober lädt die Kaiserstadt zum mittelalterlichen Treiben auf dem Marktplatz und Schuhhof ein. Am Sonntag öffnet dann auch der Goslarer Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 – 18 Uhr seine Türen.

Zahlreiche Spielleute, Gaukler und Handwerker tummeln sich in Goslar auf dem historischen Kaisermarkt, der am Samstag von 11 - 19 Uhr sowie am Sonntag von 11 - 18 Uhr stattfindet. Ritter, Gaukler und Musikleute buhlen auf Marktplatz und Schuhhof um die Gunst des Publikums und sorgen für mittelalterliche Stimmung.

Verschiedene Händler wie Korbflechter, Schmiede, Kerzenzieher und Laternenbauer preisen ihre mittelalterlichen Waren auf dem Marktplatz an und lassen sich beim Herstellen ihrer Kostbarkeiten auch gerne über die Schulter schauen. Für das leibliche Wohl sorgen Tavernenwirte und viele weitere Anbieter.

Kulturelle Darbietungen lassen das Mittelalter wieder aufleben, z. B. Gaukler ConFilius oder Herold Tumerlon mit seinem Fanfarensignum. Die kleinen Kaisermarktbesucher dürfen sich auf das Puppentheater Fadenreych und ein großes Ritterlager auf dem Schuhhof freuen.

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung der Kaufmannsgilde Goslar e.V. statt. Das vollständige Programm gibt es auf www.goslar.de.

Flyer zur Pressemitteilung

Bildmaterial zur Pressemitteilung

Kaisermarkt Goslar