Neue Weihnachtsbeleuchtung für die Charley- Jakob-Straße und barrierefreie Kabelbrücke auf dem Marktplatz

Drei neue Straßenüberspannungen in Form von stromsparenden LED „Ice-Lights“ tauchen die Charley-Jakob-Straße ab sofort in weihnachtliches Licht. Bisher gab es in diesem Bereich keine Weihnachtsbeleuchtung. Damit wird der innerstädtische Bereich in Anlehnung an das Beleuchtungskonzept auf dem Goslarer Weihnachtsmarkt attraktiver gestaltet.

Die Anschaffung der Lichterketten konnte dank der finanziellen Unterstützung der dort ansässigen Mitglieder der Kaufmannsgilde Goslar e.V. dem Spielwarengeschäft Vedes Spiel + Freizeit, der Fleischerei Kluß und dem GDA Hotel Schwiecheldthaus sowie der GOSLAR marketing gmbh und der Bernhard Olbrich Elektroinstallationen-Industrieanlagen GmbH, realisiert werden.

„Wir freuen uns, dass wir durch die Neubeschaffung der Lichterketten die Attraktivität der Innenstadt für die Bürger und auswärtigen Gäste weiter steigern können.“ so Patrik Werner, 1. Vorsitzender der Goslarer Kaufmannsgilde e.V..

Neu ist in diesem Jahr auch eine barrierefreie Kabelbrücke (die mit freundlicher Unterstützung von Werner & Habermalz angeschafft werden konnte), die erstmalig während des  Weihnachtsmarktes zum Einsatz kommt (Höhe Marktkirchhof) und ab sofort den barrierefreien Zugang bei Veranstaltungen verbessern wird. „Bisher war es ein echtes Problem für Rollstuhlfahrer über die dicken Stromkabel zu kommen.“, sagt Mathias Derlin, Geschäftsführer der Goslar marketing gmbh. „Die neue Kabelbrücke löst nicht die Probleme, aber sie verbessert die Zugänglichkeit erheblich.“, so der Marketing Chef.

Bildmaterial zur Pressemitteilung

Sponsoren und Unterstützer der neuen Weihnachtsbeleuchtung

Barrierefreie Kabelbrücke

Neue Weihnachtsbeleuchtung in der Charley-Jakob-Strasse

Bildabdruck frei!


Foto 1: (v.l.n.r.): Burkhard Siebert (Erster Stadtrat, Stadt Goslar), Anne Sagner (Leitung Veranstaltungen GMG), Kai Lauenroth (Direktor GDA Residenz Schwiecheldthaus), Bernhard Olbrich (Olbrich Elektroinstallationen), Henning Kluss (Fleischerei Kluss), Nadine Stange (Pressesprecherin Kaufmannsgilde Goslar e.V.), Tyark  Breustedt (Inhaber Vedes Spiel & Freizeit Goslar), Patrik Werner (1. Vorsitzender Kaufmannsgilde Goslar e.V.).
Foto 2: Patrik Werner und Anne Sagner präsentieren die neue barrierefreie Kabelbrücke
Foto 3: Neue Beleuchtung „Ice –Lights“ in der Charley-Jakob-Strasse