56. Deutscher Verkehrsgerichtstag

"Nachschlag!" - Öffentliches Streitgespräch mit Vorstand der Daimler AG

Unter dem Titel „Nachschlag!“ bietet auch der 56. Deutsche Verkehrsgerichtstag, der am Donnerstag, 25. Januar in der Kaiserpfalz eröffnet wird, ein öffentliches Streitgespräch für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an.

Das Streitgespräch findet am Freitag, 26. Januar um 11:30 Uhr im Großen Saal des Ta-gungszentrums im Hotel „Der Achtermann“ statt und wird in bewährter Weise von Karl-Dieter Möller, dem ehemaligen Leiter der ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz in Karlsruhe, moderiert. Zur Diskussion stellt sich in diesem Jahr der Vorsitzende des Vorstandes der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche.

Download der Pressemitteilung:
56. Deutscher Verkehrsgerichtstag

Bildmaterial zur Pressemitteilung:

VGT Streitgespräch

Archivfoto (Stadt Goslar): Streitgespräch beim 55. VGT 2017

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!