Netzwerktreffen – Circular Economy in Goslar | 4. Dezember, 18 Uhr | MachMit!Haus

Fernseher defekt, Kleidung zu groß? MachMit!Haus plant Repair-Netzwerk

Goslar. Fernsehgeräte reparieren oder Kleidung umnähen – in Goslar gibt es dafür viele Anlaufstellen, aber noch keinen Zusammenschluss. Daher laden das MachMit!Haus, die Energie-Ressourcen-Agentur Goslar (ERA) und die Technische Universität (TU) Clausthal alle Institutionen, Unternehmen und Vereine, die sich mit Circular Economy, also Kreislaufwirtschaft, beschäftigen, herzlich ins MachMit!Haus, Markt 7, ein, um über ein mögliches "Repair-Netzwerk" zu diskutieren. Der Fokus in der Veranstaltung soll auf der Reparatur von Elektronikgeräten, Fahrrädern und Kleidung sowie Second-Hand liegen. Das Treffen findet am Montag, 4. Dezember, um 18 Uhr statt und startet mit Impulsvorträgen zu Plänen und vergleichbaren deutschen Projekten, zum Beispiel aus Oldenburg, wo das dortige Ressourcenzentrum schon erste Ergebnisse einer Vernetzung vorweisen kann. In einer anschließenden Diskussion, können Ideen – auch zur Umsetzung und dem zu vernetzenden Personenkreis – ausgetauscht werden. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Für Fragen steht das MachMit!Team telefonisch unter 05321 704 525 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Download der Pressemitteilung:
Netzwerktreffen – Circular Economy in Goslar

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.