Wochenmarkt-Aktion „Auf den Markt, fertig, los!“

Die Wochenmarkt-Aktion „Auf den Markt, fertig, los!“ geht in die nächste Runde. Die Besucher können sich auf zusätzliche Wochenmarktangebote und kleine Überraschungen freuen.

Los geht es in diesem Jahr erstmalig auf dem Marktplatz in Vienenburg. Am Donnerstag, 07. Juni, werden dort von 14 bis 17 Uhr regionale Leckereien angeboten. Wer mag, kann in Vienenburg sein Glück versuchen und am Glücksrad eine Kleinigkeit gewinnen. Die Harz Energie GmbH & Co. KG präsentiert sich mit einem Stand und informiert über die Themen Energieberatung, Elektromobilität und Heizungsumstellung. Begleitend dazu wird ein Elektroauto ausgestellt. Zusätzlich gibt es am Stand Kaffee und Kuchen sowie Tornado- und Süßkartoffelpommes. Die kleinen Wochenmarkt Besucher können sich auf eine Hüpfburg freuen.

Wie in den letzten Jahren verwöhnt der Markt auf dem Jakobikirchhof wieder am Freitag, den 08. Juni von 8 bis 13 Uhr seine Besucher. Und auch auf dem Marktplatz in Jürgenohl gibt es am Samstag, 09. Juni, von 8 bis 12 Uhr viel zu entdecken.

Neben zahlreichen Köstlichkeiten, die zum Probieren locken, gibt es an vielen Ständen Rezepte und Tipps zum Zubereiten der angebotenen Waren: die Besucher erwarten köstliche Käsespieße, frisch gebackene Kuchen und vieles mehr. Dabei bieten einige Händler ihre Waren zu vergünstigten Preisen an. Auch Wissenswertes rund um die Lebensmittelherstellung wird präsentiert, wie zum Beispiel Informationen rund um die Honigproduktion.
„Die Goslarer Wochenmärkten bieten frische regionale und saisonale Erzeugnisse von ortsansässigen Händlern. Lassen Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch einfach von dem vielfältigen Angebot inspirieren.“, so Iris Weirich von der GOSLAR marketing gmbh.

Bildmaterial zur Pressemitteilung:

Wochenmarkt Goslar

Verantwortlich für diese Meldung:

GOSLAR marketing GmbH
Geschäftsführer Mathias Derlin (V.i.S.d.P)
Markt 7
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Helena Galanakis
Telefon: 05321-780653
Telefax: 05321-780655
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!