Goslar wartet nach Pause wieder mit ersten Veranstaltungen auf

Das letzte Augustwochenende verspricht nach monatelanger Pause ein Wochenende voller Musik und guter Laune zu werden.

Nachdem das beliebte Format der Open Stage am 27. August zum ersten Mal dieses Jahr auf dem Außengelände des Rammelsbergs stattfinden wird, werden am 28. + 29. August ebenfalls unter Auflagen eines Hygienekonzeptes musikalische Events unter freiem Himmel auf dem Schulhof des Ratsgymnasiums von der GMG mit freundlicher Unterstützung der Goslarer Music Scene veranstaltet.

Los geht es am Freitag, 28. August, um 17:30 Uhr auf dem Schulhof des Ratsgymnasiums mit der Singer- & Songwriterin Romina Bulban aus Goslar, die mit ihren gefühlvollen selbstgeschriebenen deutschen Texten das Publikum begeistert. Ihre Lieder sind Ausdruck ihrer Beobachtungen, Gedanken, Gefühle, Zweifel und Wünsche und sollen zum Nachdenken anregen. Darauffolgend sorgt die Tanz- und Partyband „Two Voices in Company“ von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr mit Songs aus dem Pop- und Rock-Bereich für gute Stimmung. Am Samstag, 29. August, geht das Vergnügen weiter, wenn die Partyrocker von der Reeperbahn, „Boerney & die Tri Top’s“, von 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr auf dem Schulhof in Goslar spielen. Mit Shake Kahn an den Drums, Pan Tau am Bass, Mr. Universum an der Gitarre, Conchita als wilde Hilde und Boerney in der Front werden die deutschlandweit bekannten Verrückten aus Hamburg wieder alles geben. Party, Rock und gute Laune sind also garantiert. Neben der Freude auf die kommenden Events sind natürlich gewisse Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um eine Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Die Verordnung des Landes Niedersachsen schreibt zu diesem Thema vor, dass bei dieser Art der Veranstaltung nur am Platz sitzend teilgenommen werden darf und die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) eingehalten werden müssen.

Schnell sein lohnt sich, denn die Anzahl der Sitzplätze auf dem Schulhof und die damit verbundene Teilnehmerzahl sind auf jeweils 300 begrenzt, um die Abstandsregelungen einhalten zu können. Der Lageplan sieht 8er Tischgruppen vor, daher wird eine Anmeldung in dieser Personenanzahl empfohlen. Sollten sich Gruppen mit weniger als 8 Personen registrieren, ist eine Reihenbestuhlung ohne Tisch vorgesehen. Eine Voranmeldung ist für den kostenlosen Eintritt zwingend notwendig und muss jeweils in der zusammengehörenden Gruppe erfolgen sowie in ausgedruckter Form oder digital am Eingang nachgewiesen werden. Kostenlose Tickets können über folgende Links erhalten werden: https://goslarboerney.eventbrite.de und https://goslartwovoices.eventbrite.de.

Der Einlass beginnt jeweils um 17:00 Uhr.
Weitere Informationen unter www.goslar.de

Verantwortlich für diese Meldung:

GOSLAR marketing GmbH
Geschäftsführerin Marina Vetter (V.i.S.d.P)
Markt 7
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Franziska Exner
Telefon: 05321-780653
Telefax: 05321-780655
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.