Der Berg ruft – Jetzt sind Sie gefragt!

- Bodo Ramelow und Edmund Stoiber zu Gast am Rammelsberg -

Am 14. Juni findet die nächste Veranstaltung im Rahmen der Dialogplattform „Der Berg ruft – Zukunft fördern“ in der Waschkaue des Goslarer Rammelsberges statt.

Auf Einladung von Kai Schürholt, Geschäftsführer der Cellerar GmbH, Gerhard Lenz, Geschäftsführer Weltkulturerbe Rammelsberg sowie Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, dürfen wir dieses Mal erneut mit zwei spannenden Diskutanten aufwarten, um zu dem Oberthema „Brauchen wir 16 Bundesländer? - Das föderale System auf dem Prüfstand“ zu diskutieren.

Mit Dr. Edmund Stoiber, dem langjährigen Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern und Bodo Ramelow, dem Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, ist es  nun  zum zweiten Mal – nach einer kurzfristigen Absage im Herbst des vergangenen Jahres - gelungen, zwei hochkarätige Diskutanten an den Rammelsberg einzuladen.

Zwei Mitglieder des Club of Rome haben ein Modell für die Bundesrepublik entwickelt. Hiernach blieben nur Bayern, Baden Württemberg und Nordrhein-Westfalen zusammen, alle übrigen Bundesländer würden zu insgesamt drei weiteren verschmelzen. Aber wie sieht die Zusammenarbeit von dann nur noch sechs Bundesländern aus? Welcher Verwaltungsapparat ist tatsächlich einzusparen und zu welchem Preis? Würde unser Land – unsere Bürgerinnen und Bürger - nicht eine große Portion an Mitbestimmung verlieren? Oder sind am Ende gar stärkere Kommunen und damit die Bürger die Gewinner einer solchen Entwicklung?

Diese und weitere Fragen werden im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe von „Der Berg ruft – Zukunft fördern“ in der Waschkaue des Goslarer Rammelsberges stehen. Für die Moderation des Abends wird erneut der Chefredakteur der Goslarschen Zeitung, Herr Andreas Rietschel, verantwortlich sein.

Die Veranstaltungsreihe „Der Berg ruft – Zukunft fördern“ stellt die Macht des Wortes in den Mittelpunkt einer Diskussionsrunde. Diskurs ist nach Auffassung der Gastgeber die treibende Kraft zum gesellschaftlichen Fortschritt.

Hierbei sollen natürlich auch interessierte Bürgerinnen und Bürger mitreden und diskutieren können. Vom 6. bis zum 10. Juni können sich alle Interessierten unter der Telefonnummer: 05321 704-226 anmelden.

Da nur 50 Plätze zur Verfügung stehen, wird Vergabe nach Datum der Anmeldung erfolgen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsbeginn: 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Waschkaue des Weltkulturerbe Rammelsberg, Bergtal 19, 38640 Goslar

Download der Pressemitteilung:
Der Berg ruft – Jetzt sind Sie gefragt!

 

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.