Hauptveranstaltung des Verkehrsgerichtstags live verfolgen

Übertragung im Internet ab 9:30 Uhr

Goslar. Der Deutsche Verkehrsgerichtstag (VGT) findet in diesem Jahr in digitaler Form statt. Die Hauptveranstaltung am Freitag, 29. Januar in der Kaiserpfalz beginnt offiziell um 10 Uhr mit den Begrüßungsworten von VGT-Präsident Prof. Dr. Ansgar Staudinger und Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk. Im Anschluss wird der niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann aus Hannover zugeschaltet bevor Paul Nemitz, Hauptberater der EU-Kommission in Sachen Justiz und Verbraucherschutz, ebenfalls digital aus Brüssel übertragen den Plenarvortrag hält.

Die Veranstaltung wird live im Internet übertragen und ca. zweieinhalb Stunden dauern. Beginn ist bereits um 9:30 Uhr mit einstimmender Pianomusik. Interessierte können den Livestream ohne Anmeldung auf www.goslar.de und www.deutscher-verkehrsgerichtstag.de verfolgen.

Download der Pessemitteilung:
Hauptveranstaltung des Verkehrsgerichtstags live verfolgen

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.