Max Mutzke gibt am 4. Dezember ein Konzert in Goslar

Paul-Lincke-Ring-Preisträger spielt beim Miner’s Rock am Rammelsberg

Goslar. Dass Max Mutzke den Paul-Lincke-Ring 2021 bekommt, steht fest. Ebenso, dass er ein Konzert in Goslar geben wird; das hatte der Künstler bei der Bekanntgabe am 4. Februar angekündigt. Wo und wie war zu dem Zeitpunkt allerdings noch unklar. Jetzt ist der Termin festgezurrt: Max Mutzke wird am 4. Dezember bei der Konzertreihe „Miner’s Rock“ am Goslarer Rammelsberg spielen.

Das gab die Stadt am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit allen Beteiligten, Ausrichter, Gastgeber und Sponsor bekannt. Marleen Mützlaff, Leiterin des städtischen Fachbereichs Kultur, betonte die Bedeutung der jährlichen Verleihung zur Stärkung des Musikpreises. Außerdem wünsche sich die Stadt ein Konzert, um den jeweiligen Preisträger auch der Goslarer Bürgerschaft vorzustellen. „Nun ist die Stadt nicht so für die Ausrichtung großer Konzerte ausgestattet; umso erfreulicher, dass sich da die Miner’s Rock UG als erfahrener Partner gefunden hat.“

Für die Miner’s Rock UG standen Giovanni Graziano, Sören Behme und John Callies der Presse Rede und Antwort. Man freue sich, das Konzert zu so einem renommierten Preis ausrichten zu dürfen, sagte Giovanni Graziano. „Ich glaube, dass wir in dieser kleinen intimen Atmosphäre am Rammelsberg ganz besondere Momente erzeugen können.“

Die Alte Schlosserei am Rammelsberg passe perfekt zu Max Mutzke, befand auch Gerhard Lenz, Geschäftsführer des Besucherbergwerks Rammelsberg und damit Hausherr Ausrichtungsortes. „Wir freuen uns und hoffen, wieder die 700 Menschen plus X zu begrüßen.“ Darauf hofft nach einer langen Veranstaltungsdurststrecke durch die Pandemie ebenso Konrad Aichner, Geschäftsführer der Harz Energie. Das Unternehmen sei als Hauptsponsor Partner der ersten Stunde für die Konzertreihe. „Auch den Paul-Lincke-Ring durften wir schon mehrfach unterstützen. Das zusammenzubekommen, ist eine wunderbare Symbiose“, so Aichner.

„Genau die richtige Lokalität für Max Mutzke“, befand ebenfalls Almuth Ahrendts als Vorsitzende des Freundeskreises Paul-Lincke-Ring. Der Verein freue sich sehr über den vielseitigen Ringträger: Sänger, Songwriter und Komponist von Soul bis Jazz. Karten für das Konzert gibt es ab sofort im Vorverkauf (www.miners-rock.de). Informationen zum Paul-Lincke-Ring und dem diesjährigen Preisträger bietet die städtische Internetseite https://paul-lincke.goslar.de.

Foto (Stadt Goslar): Almuth Ahrendts (von links), Konrad Aichner, Gerhard Lenz, Marleen Mützlaff, Sören Behme, John Callies und Giovanni Graziano freuen sich auf die Verleihung des Paul-Lincke-Rings an Max Mutzke und das anschließende Konzert.

Download der Pressemitteilung:
Max Mutzke gibt am 4. Dezember ein Konzert in Goslar

Download des Bildmaterials:
210317 Konzert Mutzke PLR

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.