Goslar feiert den Tag der Kulturen auf dem Marktplatz | 3. September

Multikultureller Nachmittag mit Bühnenprogramm am 3. September

Goslar. Die Stadt Goslar steht für Vielfalt und Toleranz. Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen haben in der Kaiserstadt ein Zuhause gefunden. Im Rahmen des Jubiläumsjahres feiert Goslar am Samstag, 3. September, den Tag der Kulturen auf dem Marktplatz. Goslarer und Goslarerinnen aus zehn verschiedenen Ländern, unterschiedlichen Kulturen, Konfessionen und Religionen werden an diesem Tag gemeinsam feiern.

Von 12 bis 19 Uhr laden elf Pavillons Interessierte dazu ein, unterschiedliche Kulturen zu entdecken, sich zu informieren und auszutauschen. Dazu gibt es ein buntes Programm mit Musik und Folklore sowie Kulinarisches aus verschiedenen Nationen. Um 12 Uhr eröffnet Goslars Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner den Tag der Kulturen. Das anschließende Bühnenprogramm – moderiert von Axel Dietsch – bietet afrikanische Trommelmusik, brasilianischen, spanischen und orientalischen Tanz, vietnamesische Musik und einen Chor, der alte deutsche Schlager präsentiert. Der Eintritt ist frei.

Download der Pressemitteilung:
Goslar feiert den Tag der Kulturen auf dem Marktplatz

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!