Paul-Lincke-Nachmittag mit dem Isola Bella Salonorchester

- Livemusik bei Kaffee, Kuchen im Kurhaus Hahnenklee -

Hahnenklee. Es gibt noch wenige Restkarten: Der Paul-Lincke-Nachmittag am Samstag, 3. September, wird für ein gut gefülltes Kurhaus in Hahnenklee sorgen. Ab 15.30 Uhr spielt dort das Isola Bella Salonorchester aus Linckes Geburtsstadt Berlin.

Das 2007 gegründete Orchester hat sich der Musik des Komponisten verschrieben, der in diesem Jahr 150. Jahre alt geworden wäre. Am 3. September kann das Publikum unter anderem bekannte Werke wie „Bis früh um fünfe, kleine Maus“, „Glühwürmchen flimm´re“ oder „Nimm mich mit in dein Kämmerlein“ mitsingen. Im Kartenpreis von 7 Euro pro Person sind zudem Kaffee und Kuchen sowie ab Goslar ein Transfer nach Hahnenklee im Preis enthalten. Karten sind im Vorverkauf bei der Goslarschen Zeitung, in der Touristinformation in Goslar und Hahnenklee sowie am 3. September vor Ort erhältlich. Vor der Veranstaltung wird um 14.30 Uhr des 70. Todestags Paul Linckes mit einer Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Hahnenklee gedacht.

Abdruck honorarfrei.

Download der Pressemitteilung:
Paul-Lincke-Nachmittag mit dem Isola Bella Salonorchester

 

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.