KULTUR-APERITIF am 22. September 2022 - Schätze aus dem Goslarer Dom

Blick in die erneuerte Sonderausstellung: „Mit Erfolg auf Recht gebaut“

Der Kultur-Aperitif startet nach der Sommerpause, am 22. September um 17 Uhr, wieder mit einem Aperitif-Getränk und einem Appetithappen im KuCaf. Anschließend werfen die Teilnehmenden im Goslarer Museum im Domraum einen Blick in die erneuerte Sonderausstellung: „Mit Erfolg auf Recht gebaut“.

In unmittelbarer Nähe zu den dauerhaft ausgestellten Kirchenkunstobjekten des 1819/22 abgebrochenen Goslarer Doms hat die thematisch dazugehörige Sonderausstellung „Mit Erfolg auf Recht gebaut“ eine passende Umgebung gefunden: Das Armreliquiar der heiligen Margareta, ein Reliquienverzeichnis aus dem 16. Jahrhundert, und weitere Schätze des ehemaligen Doms werden beim Kultur-Aperitif am 22. September erstmals in erneuerter Präsentation mit dem Kurator Dr. Jan Habermann in den Blick genommen. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Tickets (8 € pro Person) sind im KuCaf im Kulturmarktplatz erhältlich.

Die im Rahmen des ausgefallenen Kultur-Aperitifs „Domblicke und Domrelikte“ (30. Juni 2022) verkauften Tickets sind auch für diese Veranstaltung gültig.

Hinweis: Die bisher in den Sonderausstellungsräumen untergebrachte Präsentation macht mit ihrem Umzug Platz für die folgende Sonderausstellung des Goslarer Museumsvereins „Feuer&Flamme“.

Abdruck honorarfrei

Download der Pressemitteilung:
KULTUR-APERITIF am 22. September 2022 - Schätze aus dem Goslarer Dom

Download des Bildmaterials:
20220920 Armreliquiar der heiligen margareta stadt goslar haberman n3

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Elke Dreßler
Telefon: 05321-704390
Telefax: 05321-7041390
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!