Pressemitteilungen Stadtentwicklung & Wirtschaft 

Bürgerinformation zum Nahversorgungsmarkt in Ohlhof

Werker Stiftung plant Neubau – Stadt lädt zu einem Infoabend ein

Weiterlesen ...

60.000 Euro Fördermittel für Neugestaltung des Stadtparks Oker

Aufnahme in das Programm „Zukunft Stadtgrün“ – 30.000 Euro Eigenanteil

Weiterlesen ...

16. Werkstattgespräch bei der Tischlerei Haarnagel in Lengde

Intensive Diskussionen in lockerer Atmosphäre

Weiterlesen ...

Hochwasser: Unternehmen können Antrag auf Landeshilfe stellen

Mindestschaden von 2000 Euro – Ansprechpartner bei NBank und Stadt

Weiterlesen ...

Die Wallanlagen werden zum Erholungsgebiet

Sitzstufen an den Judenteichen – Wegeverbindungen mittels Pflasterung

Weiterlesen ...

Ehemaliger Fliegerhorst: Wer hat den besten Namen für den neuen Stadtteil?

Wettbewerb für die Benennung des ehemaligen Fliegerhorstes

Weiterlesen ...

Stadtentwicklung Jerstedts als Wohn- und Lebensraum

15. Werkstattgespräch mit 22 Unternehmerinnen und Unternehmern

Weiterlesen ...

Entschlammung des Kahnteichs hat begonnen

500 Tonnen entwässerter Schlamm sollen entnommen werden

Weiterlesen ...

Stadtentwicklung hautnah erleben

Unterwegs mit Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk

Weiterlesen ...

Ehemalige Rollbahn soll sich zur „Sozialen Stadt“ mausern

Jürgenohl in Förderprogramm aufgenommen – Termin mit Wunderling-Weilbier

Weiterlesen ...

Rathausstraße Hahnenklee ins Förderprogramm aufgenommen

Matthias Wunderling-Weilbier überreichte den Brief über die Aufnahme

Weiterlesen ...

Startschuss für die Förderung in der östlichen Altstadt

Informationsveranstaltung für interessierte private EigentümerInnen

Weiterlesen ...

Goslar als Dreiklang aus Natur-, Kulturlandschaft und Stadtkultur

ISEK-Fortschreibung mit Stärken und Schwächen Vienenburgs vorgestellt

Weiterlesen ...

Geht der Chef voran, nutzen auch die Mitarbeiter Sportangebote

14. Werkstattgespräch drehte sich um das Gesundheitsmanagement

Weiterlesen ...

Konzeptideen zur Stadtentwicklung Vienenburg werden vorgestellt

- Ausstellungen im Oktober – Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen -

Vienenburg. Die Bürgerbeteiligung geht weiter. Zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) Goslar 2025 gehört längst auch Vienenburg. Im Oktober stehen nun die nächsten Termine an, um Bürgerinnen und Bürgern den aktuellen Sachstand zu präsentieren und mit ihnen zu diskutieren – in der Goslarer Kernstadt und in Vienenburg.

Weiterlesen ...

Lösungsansätze für Nachwuchsmangel in der Automobilbranche

- Unternehmer und Oberbürgermeister treffen sich zum 13. Werkstattgespräch -

Goslar. Die Automobilbranche sucht Strategien, um dem Nachwuchs- und Fachkräftemangel entgegenzutreten. Das wurde beim 13. Werkstattgespräch deutlich. Diverse Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Automobilbranche folgten der Einladung und kamen im Autohaus Block am Ring zusammen.

Weiterlesen ...

Goslar und Wernigerode stehen vor gleichen Herausforderungen

- Verwaltungen tauschen sich über Stadtentwicklungsprojekte aus -

Wöltingerode. Gemeinsame Herausforderungen verbinden. Die Führungsspitzen der Stadtverwaltungen Goslar und Wernigerode haben sich nun im Klosterhotel Wöltingerode zum Austausch getroffen. Schwerpunkt waren aktuelle Stadtentwicklungsprojekte in beiden Städten.

Weiterlesen ...

Kaiserpfalzquartier: Forum 2 als Informationsveranstaltung

- Präsentation für interessierte Bürgerinnen und Bürger im Lindenhof -
Goslar. Die Entwicklung des Kaiserpfalzquartiers geht voran. Jetzt steht das Forum 2 an – als öffentliche Informationsveranstaltung für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zumThema „Konzepte“. Beginn ist am Montag, 22. August, um 19 Uhr im Lindenhof,Schützenallee 1.

Weiterlesen ...

Fliegerhorst: Stadt Goslar appelliert an die Verhandlungspartner

- Suche nach Kompromiss zwischen Investorengruppe und Bundesanstalt -

Goslar. Das vorläufige Scheitern der Verkaufsverhandlungen zwischen der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten (BIMA) sowie der regionalen Investorengruppe Bruns-Lüder-Bertram (BLB) hat die Stadt Goslar mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

Weiterlesen ...

Zuwanderer bringen Vielfalt in die Stadtzentren

- Goslar nimmt an Forschungsprojekt des Difu teil – Erstes Netzwerktreffen -

Goslar. Wie können Zuwanderer zur Belebung der Altstadtkerne von kleinen Städten beitragen? Das war die Kernfrage des ersten Netzwerktreffens im Zusammenhang mit dem Projekt „Vielfalt in den Zentren von Klein- und Mittelstädten“. Neun Kommunen aus ganz Deutschland, darunter auch die Stadt Goslar, nehmen an dem dreijährigen Forschungsprojekt teil und trafen sich nun zum Erfahrungsaustausch in Goslar. Dabei ging es um Fragen wie: Welche Voraussetzungen braucht es für eine gelingende Koordination? Wie kann die Integration in den Kommunen verankert werden? Wo gibt es Handlungsbedarf und was für Optionen?

Weiterlesen ...

Länderübergreifende Zusammenarbeit weiter auf Erfolgskurs

- 10. Treffen der EIN-HARZ-Initiative – Staatskanzleien erstmals zu Gast -

Goslar. Zum ersten Mal waren die Staatskanzleien zu Gast: Heute haben sich 40 Vertreter der Initiative EIN HARZ und des Regionalverbands Harz im Berufsförderungswerk Goslar getroffen. Es war die zehnte Tagung der länderübergreifenden Initiative, aber erstmals waren neben Städten, Landkreisen, Unternehmen, Hochschulen und Institutionen auch die Staatskanzleien der „Harz-Bundesländer“ Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten. Außerdem kam Niedersachsens Landesbeauftragter Matthias Wunderling-Weilbier zur Tagung. „Es ist mir eine außerordentliche Freude, dass Vertreter der Landesregierungen da sind“, sagte Goslars Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk in seiner Begrüßung und warb für engere Zusammenarbeit. Den Faden nahm Wunderling-Weilbier auf: „Wir begrüßen die Initiative außerordentlich.“ Die niedersächsische Landesregierung werde sich einbringen und gern unterstützen.

Weiterlesen ...

Kooperation zwischen Marktkauf Goslar und Stadtmarketing

Ab sofort zieren drei beleuchtete Goslar-Infosäulen den Vorplatz des Marktkaufs in der Baßgeige gegenüber der Elektro-Ladestation. Das Projekt wurde gemeinsam mit der GOSLAR marketing gmbh, dem Erzbergwerk Rammelsberg und dem Harzer Tourismusverband in Kooperation mit Marktkauf umgesetzt, der die Infosäulen gesponsert hat.

Weiterlesen ...

Tag der Städtebauförderung am 21. Mai

- Vorstellung der Projekte Rathaus und Wallanlagen -

Am 21. Mai findet der Tag der Städtebauförderung bundesweit in über 500 Städten und Gemeinden statt. Auch die Stadt Goslar nimmt an diesem Aktionstag teil und stellt dabei zwei ihrer Förderprojekte vor.

Weiterlesen ...

Entwicklung Kaiserpfalzquartier – Erstellung städtebauliches Gutachten

- Einladung zur Teilnahme an der Werkstatt II „Szenarien“ -

Am 3. März 2016 fand die erste Werkstatt zu den Erwartungen an die Entwicklung des Kaiserpfalzquartiers statt. Im Rahmen dieser von Sandra Morese und Professor Ackers vom Büro „Ackers Partner Städtebau“ moderierten Veranstaltung, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über das Areal, die Rahmenbedingungen sowie die Entwurfsprinzipien erhalten. Weiterhin wurden sie über Gestaltungsspielräume und Potenziale des Ortes informiert und konnten sich, durch die Bearbeitung konkreter Fragestellungen, mit eigenen Ideen in das Projekt einbringen.

Weiterlesen ...

Fliegerhorst Goslar: Kaufvertrag ist besiegelt

- Stadt Goslar und Klosterkammer Hannover öffnen symbolisch das Tor für das neue Wohnquartier -

Am heutigen Tage unterzeichneten Vertreter der Stadt Goslar, der Klosterkammer Hannover und ihrer Tochtergesellschaft, der LIEMAK Immobilien GmbH, den Kaufvertrag mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) über einen Teilbereich des ehemaligen Fliegerhorstes in Goslar. Ab Herbst 2016 soll auf dem 7 Hektar großen, waldähnlichen Areal ein neues Wohnquartier entstehen.

Weiterlesen ...

Preisgericht hat Realisierungswettbewerb „Wallanlagen“ entschieden

- Ausstellung aller Arbeiten im EFZN -

Am 16. März hat ein Preisgericht in einer ganztägigen Sitzung die Preisträger des Realisierungswettbewerbs „Wallanlagen“ ermittelt. Die Stadt Goslar hatte den vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ geförderten Realisierungswettbewerb im November 2015 ausgelobt. Insgesamt acht Wettbewerbsbeiträge wurden fristgerecht eingeschickt und einer ausführlichen Prüfung unterzogen.

Weiterlesen ...

Genehmigung der Haushaltssatzung der Stadt Goslar für das Haushaltsjahr 2016

- Öffentliche Auslegung vom 17. bis 29. März -

Das Nds. Ministerium für Inneres und Sport hat mit Erlass vom 08.03.2016 die Haushaltssatzung 2016 genehmigt

Weiterlesen ...

Gefährliches Placebo für Südostniedersachsen

- „Wie zerstört man kommunale Strukturen und Selbstverwaltung?“ -

Ein Zwischenruf von Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk

Mit dem Entwurf des Gesetzes zur institutionellen Stärkung und Weiterentwicklung des Zweckverbandes „Großraum Braunschweig“ vom 01.03.2016 (Nds. Landtag - 17. Wahlperiode, Drucksache 17/5290) in einen Regionalverband haben die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP einen Gesetzesentwurf eingebracht, den ich strikt ablehne.

Weiterlesen ...

Auf geht´s Jürgenohl - Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“

- Informations- und Diskussionsveranstaltung am 21. März -

Am 21. März findet um 19 Uhr im Gemeinderaum zu St. Georg, Danziger Str. 42, eine weitere Informationsveranstaltung zur Vorbereitung des Antrags auf Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dabei eingeladen, die Möglichkeit zur Diskussion über die vorläufigen Ergebnisse der Vorbereitenden Untersuchung zu nutzen.

Weiterlesen ...

Ideensuche für das Kaiserpfalzquartier: Aufruf zur Teilnahme an der Werkstatt I am 3. März

- Aufruf zur Teilnahme an der Werkstatt I „Erwartungen“ -

Zur Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger findet am 3. März eine erste Werkstatt zu Erwartungen an die Entwicklung des Kaiserpfalzquartiers statt. Die Veranstaltung beginnt um 17:30 Uhr im EFZN, Konferenz Bereich II, Am Stollen 19C in Goslar.

Weiterlesen ...

Auf geht´s Jürgenohl

- Vorbereitende Unersuchung zur Aufnahme in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ -

Die Stadt Goslar beabsichtigt die Aufnahme des Stadtteils Jürgenohl in das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“, um auf dieser Grundlage Verbesserungen für das Wohnquartier zu ermöglichen. Der Rat der Stadt Goslar hat deshalb beschlossen, die Sanierungsbedürftigkeit zu prüfen und die hierzu nach dem Baugesetzbuch vorgeschriebenen Vorbereitenden Untersuchungen beauftragt.

Weiterlesen ...

HATIX für den Westharz

– Kurgäste sollen kostenlos den ÖPNV nutzen -

Bereits seit vielen Jahren können Kurgäste im Ostteil des Harzes mit ihrer Kurkarte das Angebot des ÖPNV kostenfrei nutzen.

Durch die in Niedersachsen derzeit in Abstimmung befindliche Änderung des Kommunalabgabengesetzes wird es zeitnah auch für niedersächsische Kommunen die Möglichkeit geben, Kurgästen eine kostenfreie Nutzung zu anzubieten.

Weiterlesen ...