Zukunftsvertrag erfolgreich umgesetzt

Stadt erhält Anerkennung vom LandGoslar.

Goslar. Am 13. Februar 2013 wurde zwischen der Stadt Goslar, der damals noch eigenständigen Stadt Vienenburg und dem Niedersächsischem Ministerium für Inneres und Sport ein Zukunftsvertrag geschlossen. Ziel des Vertrages: Die Erreichung einer nachhaltigen Haushaltskonsolidierung der aus Vienenburg und Goslar fusionierten Stadt Goslar. Nach einer Mitteilung des Ministeriums von Anfang August 2023 konnte der geschlossene Zukunftsvertrag nach der abgeschlossenen Laufzeit von zehn Jahren im Februar 2023 erfolgreich umgesetzt werden. Hierfür sprach das Ministerium der Stadt Goslar und den Bürgerinnen und Bürgern seine Anerkennung aus.

Das Ministerium in Hannover hob insbesondere die Eingliederung der Stadt Vienenburg in die Stadt Goslar, die zum Januar 2014 erfolgte, sowie die konsequente Umsetzung von Konsolidierungsmaßnahmen hervor. „Der Weg zum Erfolg führte über die Anhebung der Hebesätze bei Grund- und Gewerbesteuern und die Stellenpolitik der städtischen Verwaltung“, so Goslars Erster Stadtrat Dirk Becker: „Es gab keinen Stellenzuwachs.“ Mit einem soliden finanziellen Fundament, bestehen nun neue Investitionsmöglichkeiten, um auch weiterhin die städtischen Aufgaben zu erfüllen.

„Der Sieg hat viele Väter“, sagte Becker in seiner Rückschau. „Der Abschluss des Zukunftsvertrages sowie die Fusion waren ein breiter Schulterschluss von Rat und Verwaltung. Dadurch konnten die Herausforderungen bewältigt werden.“ Für die künftigen Herausforderungen wünscht sich Becker deshalb einen neuen Schulterschluss: „Nur so kann der Erfolg gelingen.“ Bereits seit 2016 mussten keine Kreditermächtigungen mehr in Anspruch genommen werden. Oberbürgermeisterin Urte Schwerdtner teilte in diesem Zusammenhang mit, dass „sogar eine laufende Entschuldung erreicht wurde“.

Download der Pressemitteilung:
Zukunftsvertrag erfolgreich umgesetzt - Stadt erhält Anerkennung vom Land und eine Finanzhilfe von 45 Millionen Euro

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.