Jürgenohl soll aufblühen – Stadt verschenkt Blumensaat für Balkone

Quartiersmanager und Oberbürgermeister verteilen Gläser auf Wochenmarkt

Goslar. In diesem Jahr werden die Menschen aufgrund der Corona-Pandemie voraussichtlich noch mehr Zeit im heimischen Garten oder auf dem Balkon verbringen. Die Stadt Goslar startet deshalb gemeinsam mit Quartiersmanager Pavel Simchanka eine Aktion in Jürgenohl. Die Bürgerschaft aus Goslars größtem Stadtteil kann sich eine Blumensaatmischung abholen, um die Blumenkästen auf dem eigenen Balkon zu bepflanzen. Die Saatmischung nutzt der Goslarer Betriebshof, um beispielsweise Verkehrsinseln in bunte Blumenwiesen zu verwandeln. Der Betriebshof hat die Samen in Reagenzgläser abgefüllt, um sie auch an Goslarer Blumen- und Insektenfreunde zu verteilen. Pavel Simchanka und Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk werden die Gläschen während des Wochenmarkts am Mittwoch, 6. Mai, von 9 bis 11 Uhr vor dem Stadtteilbüro Jürgenohl kostenlos an Interessierte ausgeben.

Download der Pressemitteilung:
Jürgenohl soll aufblühen – Stadt verschenkt Blumensaat für Balkone

Download des Bildmaterials:
200430 Blumensaat fuer Juergenohl 200x133

Foto (Stadt Goslar): Bienen, Schwebefliegen und Schmetterlinge lieben die Goslarer Blumenmischung.

Abdruck honorarfrei

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!