Neuer Bauzaunbanner informiert über historisches Rathaus und Welterbe-Infozentrum

Goslar ist eine lebens- und liebenswerte Stadt. Zugleich werden aktuell zahlreiche Bereiche Goslars weiterentwickelt, wovon etliche Baustellen zeugen.

Die GOSLAR marketing gmbh hat nun in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Goslarer Gebäudemanagement, der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz und dem Weltkulturerbe Rammelsberg den Bauzaun im Herzen Goslars verschönert: Ab sofort informiert ein großes Banner an der Baustelle des historischen Rathauses am Marktplatz über das dort entstehende Weltererbe-Infozentrum, die Architektur des Gebäudes und das Welterbe. Möglich wurde dies u.a. durch Giovanni Graziano, der für die Umsetzung der Grafik verantwortlich ist sowie durch die Firma SIGNUM, die das Banner produziert hat.

Zahlreiche Fotomotive und Abbildungen ergänzen die Texte und verdeutlichen die Vielfalt der Welterbestätte. „Das Welterbe-Infozentrum begeistert ab Frühjahr 2021 unterschiedlichste Zielgruppen für einen Besuch der authentischen Orte im Welterbe.“, erklärt Gerhard Lenz, Direktor der Stiftung UNESCO-Welterbe im Harz. „Das neue Bauzaunbanner weckt Vorfreude und kommuniziert fortan: Im historischen Rathaus entsteht etwas Großes.“

„Während der sehr anspruchsvollen, fast 10 jährigen Umbautätigkeit im historischen Rathaus haben wir auch viel Neues über die Baugeschichte herausgefunden“ betont Oliver Heinrich, Betriebsleiter des Goslarer Gebäudemanagements und Bauherr des Rathauses. „So ist es mindestens 150 Jahre älter als vorher bekannt und als Denkmal wesentlich wertvoller zu bewerten.“

In das historische Rathaus, das künftig selbst Ausstellungsobjekt sein wird, ziehen neben dem Welterbe-Infozentrum und den Rat der Stadt auch die Tourist-Info ein. „Für viele unserer Gäste ist die Tourist-Info und damit künftig das Rathaus die erste Anlaufstelle für ihren Besuch in Goslar“, sagt Mathias Derlin, Geschäftsführer der GOSLAR marketing gmbh. „Das Bauzaunbanner zeigt viele Fotos von der Baustelle, informiert über die Bedeutung und Architektur des Gebäudes  und macht schon heute Lust auf einen Besuch nach der Wiedereröffnung des Rathauses.“

Download der Pressemitteilung:
Neuer Bauzaunbanner informiert über historisches Rathaus und Welterbe-Infozentrum

Download des Bildmaterials:
200430 Banner Marktplatz 200x133

Verantwortlich für diese Meldung:

GOSLAR marketing GmbH
Geschäftsführerin Marina Vetter (V.i.S.d.P)
Markt 7
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Franziska Exner
Telefon: 05321-780653
Telefax: 05321-780655
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.