Wohngeldstelle: Termine können online gebucht werden

Start ist der 21. August – künftig keine langen Wartezeiten mehr

Goslar. Ab dem 21. August haben Goslarer Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Termine bei den Mitarbeitenden der Wohngeldstelle der Stadt Goslar bequem online über die städtische Homepage unter www.goslar.de – Rubrik „Stadt & Bürger“ zu buchen.

Wer die richtige Ansprechpartnerin oder der richtige Ansprechpartner ist, richtet sich immer nach dem Anfangsbuchstaben des Nachnamens der Auskunftssuchenden. Anschließend ist das Anliegen auszuwählen. Hier können ein Beratungsgespräch zur Wohngeldberechtigung sowie Antragsabgaben für einen Mietzuschuss oder einen Lastenzuschuss sowie sonstige Leistungen in Betracht kommen. Im hinterlegten Kalender ist sofort erkennbar, welche Zeitfenster noch frei sind. Ein weiterer Vorteil der online-Terminbuchung: lange Wartezeiten vor Ort werden vermieden. Rückfragen sind weiterhin über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Download der Pressemitteilung:
Wohngeldstelle: Termine können online gebucht werden

Verantwortlich für diese Meldung:

Die Oberbürgermeisterin (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Daniela Siegl
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.