Aktueller Hinweis: Friedhöfe und Waldgebiete sind nach Sturm noch nicht sicher

Bäume können immer noch umstürzen - Betriebshof hat mit den Aufräumarbeiten begonnen

Durch den Sturm Friederike sind in der Stadtforst zahlreiche Bäume umgestürzt, die auch viele Wege versperren. Da immer noch jederzeit bereits angeschobene Bäume nachfallen können, besteht beim Betreten des Waldes erhöhte Gefahr. Deshalb wird derzeit dringend davon abgeraten die Wälder zu betreten.

Das Sturmtief Friederike hat auch in der Stadt Goslar zu Schäden geführt. Bereiche, in denen viele Bäume stehen, wie Friedhöfe und Waldgebiete – beispielsweise am Köppelsbleek – sind noch nicht sicher und sollten die nächsten Tage gemieden werden. Der Betriebshof hat mit den Aufräumarbeiten begonnen, wird aber noch einige Tage benötigen, bis alle Bereiche wieder gefahrlos betreten werden können.

Download der Pressemitteilungen:
Wälder nicht betreten – Lebensgefahr

Friedhöfe und Waldgebiete sind nach Sturm noch nicht sicher

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!