Langjähriger Einsatz für die Menschen in Hahnenklee-Bockwiese

Heinrich Wilgenbus mit dem Verdienstkreuz am Bandes des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet

Goslar. Am Mittwoch hat Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk im Paul-Lincke-Saal in Hahnenklee das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Auftrag des Herrn Bundespräsidenten an Heinrich Wilgenbus verliehen. Dorthin habe er im Namen von Rat und Verwaltung eingeladen, so Junk, um mit Heinrich Wilgenbus einen Menschen zu ehren, „der sich seit über 30 Jahren mit seinem kommunalpolitischen Engagement für die Bürgerinnen und Bürger von Hahnenklee-Bockswiese eingesetzt hat“. Von 1986 bis 1991 war Wilgenbus Mitglied im Rat der Stadt Goslar. Von 1991 bis 1996 war er Stellvertretender Ortsbürgermeister von Hahnenklee-Bockswiese und seit 1996 ist er dort Ortsbürgermeister.

Der Verdienstorden wird an Bürgerinnen und Bürger für politische, wirtschaftlich-soziale und geistige Leistungen verliehen sowie darüber hinaus für alle besonderen Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland, wie zum Beispiel im sozialen und karitativen Bereich. Er ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht.
Politik für den Ort und seine Menschen zu machen – das zeichne den Geehrten aus. Das wurde in der Rede von Dr. Oliver Junk deutlich. „Sie sind über Parteigrenzen hinweg gesetzt.“
Heinrich Wilgenbus seinerseits blickte in seiner Rede auf seine politische Anfangszeit im Rat der Stadt Goslar zurück und dankte allen Anwesenden, hier im Besonderen denjenigen Personen, welche ihn für diese Ehrung vorgeschlagen haben. Den letzten Satz seiner Rede richtete er an das Publikum und wünschte „weiterhin viel Erfolg für Hahnenklee-Bockswiese“.

Download der Pressemitteilung:

Langjähriger Einsatz für die Menschen in Hahnenklee-Bockwiese

Download des Bildmaterials:

180518 Bundesverdienstorden Heinrich Wilgenbus 200x133

Foto (Stadt Goslar): Dr. Oliver Junk steckt Heinrich Wilgenbus das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Bosse
Telefon: 05321-704249
Telefax: 05321-7041249
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!