Aufruf zum Volkstrauertag 2018

Gedenkstunden in den Stadtteilen

Wenn am 18. November der Volkstrauertag begangen wird, erinnern wir an die schlimmsten Zeiten deutscher Geschichte, an die beiden Weltkriege und die Nazidiktatur. Wir gedenken der gefallenen Soldaten, der getöteten Zivilisten und derer, die ihren Widerstand gegen die Diktatur mit dem Leben büßen mussten. Wir trauern ebenso um die Opfer von Kriegen und Bürgerkriegen unserer Tage, um die Opfer von Terrorismus und politischer Verfolgung.

Das Wissen um die Geschichte und die Informationen über unheilvolles Geschehen auch in der Gegenwart verpflichten uns, die Stimme zu erheben gegen die Verletzungen der Men-schenrechte und des Völkerrechts in allen Teilen der Welt. Der Volkstrauertag ist dafür besonders geeignet. Er ist nicht mehr nur der Tag, an dem Menschen erinnernd und trauernd zurückblicken. Es ist ein Tag, der uns erinnert, dass der Frieden nicht selbstverständlich ist - und dass die Arbeit für den Frieden keineswegs ein Auftrag allein an die staatliche Politik sein kann.

Wir bitten deshalb auch in diesem Jahr unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge durch ihre Spenden zu unterstützen. Mit der Pflege und dem Schutz der Kriegsgräber wird die Menschenwürde jener geachtet, die Opfer von Krieg und Gewalt wurden. Besuchen Sie bitte die Gedenkstunden zum Volkstrauertag am 18. November in den Ortsteilen. Sie setzen damit ein Zeichen für den Frieden.

Gedenkstunden zum Volkstrauertag am 18. November 2018

Goslar-Stadt 11:30 Uhr am Ehrenmal auf dem Friedhof Hildesheimer Straße Nur Kranzniederlegung im Anschluss an die Gedenkstunde Friedhof Hildesheimer Straße am Denkmal Grauhöfer Landwehr

Goslar-Jerstedt 11:30 Uhr am Ehrendenkmal nach dem Gottesdienst; Treffpunkt für Vereine und Besucher ist in der Nähe der Kirche (Kirchstraße)

Goslar-Hahnenklee 12:00 Uhr am Ehrendenkmal an der Stabkirche nach dem Gottesdienst

Goslar-Hahndorf 11:00 Uhr am Ehrendenkmal nach dem Gottesdienst Gottesdienstbeginn 10:00 Uhr

Goslar-Oker 12:00 Uhr am Ehrendenkmal Adenberg nach dem Gottesdienst

Goslar-Vienenburg 12:15 Uhr am Ehrendenkmal am Kattenberg

Goslar-Weddingen 10:15 Uhr am Ehrendenkmal Gottesdienstbeginn 9:30 Uhr

Goslar-Immenrode 11:30 Uhr am Ehrendenkmal nach dem Gottesdienst Gottesdienstbeginn 10:45 Uhr

Goslar-Wiedelah 11:00 Uhr am Ehrendenkmal

Goslar-Lengde 11:15 Uhr am Ehrendenkmal nach dem Gottesdienst

Goslar-Lochtum Samstag, 17.11.2018, 16:00 Uhr Ehrendenkmal im Anschluss an den Gottesdienst

 

Download der Pressemitteilung:
Aufruf zum Volkstrauertag 2018

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Claudia Jagsch
Telefon: 05321-704212
Telefax: 05321-7041212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!