Fußgängerzone in der Bäckerstraße West ist weihnachtsfein

Abschluss an der Untergasse wird im kommenden Jahr fertiggestellt

Pünktlich zur Weihnachtszeit und dem vorhergesagten Wintereinbruch ist der 7. Bauabschnitt beim Umbau der Fußgängerzone, die Bäckerstraße West vor der Sparkasse, bis auf kleine Restarbeiten fertiggestellt. Die Sparkasse wird ihre Rampe für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen zeitnah instand setzen.

Der Abschluss des neuen Pflasters an der Untergasse ist allerdings nur ein Provisorium; er wird mit dem Ausbau der Untergasse im kommenden Jahr fertiggestellt und in den Endzustand gebracht. Dieser Übergangsbereich wird nun zunächst gesichert und winterfest gemacht.

Im kommenden Frühjahr folgt dann der Ausbau der Untergasse. Der jetzige Poller in der Untergasse wird im Zuge der Arbeiten durch einen neuen, versenkbaren Poller ersetzt werden. Außerdem geht es bei der Sanierung der Fußgängerzone in den 8. Bauabschnitt: Die Bäckerstraße Ost bekommt neues Pflaster, also entlang des Karstadt-Gebäudes. Die Bauarbeiten beginnen im neuen Jahr, sobald die Wetterlage längerfristig Tiefbauarbeiten zulässt. Während der Bauarbeiten ist mit verkehrlichen Einschränkungen im Kreuzungsbereich Untergasse/Bäckerstraße zu rechnen.

Download der Pressemitteilung:
Fußgängerzone in der Bäckerstraße West ist weihnachtsfein

Bildmaterial zur Pressemitteilung:

Neues Pflaster in der Bäckerstrasse

Symbolfoto (Stadt Goslar): Der westliche Teil der Bäckerstraße ist neu gepflastert, 2019 folgt der östliche Teil entlang des Karstadt-Hauses.

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Vanessa Nöhr
Telefon: 05321-704226
Telefax: 05321-7041226
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen