40 Jahre Schüleraustausch mit Glendora

Amerikanische Gäste wurden von Bürgermeisterin Renate Lucksch begrüßt

Goslar. Gleich zwei Gründe zu feiern gibt es in diesem Jahr beim deutsch-amerikanischen Schüleraustausch: Zum einen bestehen die Treffen zwischen Schülern des Christian-von-Dohm-Gymnasiums und Jugendlichen aus dem kalifornischen Glendora seit nunmehr 40 Jahren. Und zum anderen begeht Jake Petersen, geboren in Pasadena, beim aktuellen Austausch seinen 15. Geburtstag. Angefangen hatte 1979 alles mit Hans Adenaw aus Goslar und Juliane Hodjera aus Glendora. Alle zwei Jahre machen sich Schülerinnen und Schüler der elften Klassen auf den Weg, um den Schulalltag und die Lebensgewohnheiten ihrer Austauschpartner kennenzulernen. Zum Programm gehört ein Besuch des Erzbergwerks Rammelsberg, eine Stadtralley in der historischen Altstadt, eine Wanderung zum Ilsestein mit anschließendem Besuch des Kletterparks Ilsetal und eine Fahrt in die Landeshauptstadt Hannover mit Besichtigung der Herrenhäuser Gärten. Außerdem freute sich Bürgermeisterin Renate Lucksch die Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte im Großen Heiligen Kreuz in Empfang zu nehmen.

Download der Pressemitteilung:
40 Jahre Schüleraustausch mit Glendora

Bildmaterial zur Pressemitteilung:

40 Jahre Schüleraustausch mit Glendora


Foto (Stadt Goslar): Bürgermeisterin Renate Lucksch (v. l.) mit Schülerinnen, Schülern und Lehrkräften der Glendora High School und des Christian-von-Dohm-Gymnasiums Goslar

Verantwortlich für diese Meldung:

Der Oberbürgermeister (V.i.S.d.P)
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

 

Ihr Ansprechpartner:
Thorben Bosse
Telefon: 05321-704249
Telefax: 05321-7041249
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.